Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth

Das BethelJAhr - Jetzt ist Deine Zeit!

365 Schritte Richtung Zukunft...


Auf einen Blick: Das Betheljahr

> ist als Freiwilliges Soziales Jahr und als Bundesfreiwilligendienst anerkannt und gibt Einblicke in das Sozial- und Gesundheitswesen.

> umfasst für Teilnehmende unter 27 Jahren 25 Bildungstage.

> wird in NRW als gelenktes Praktikum anerkannt.

> wird als Wartezeit auf einen Studienplatz angerechnet.

> gilt als Vorpraktikum für soziale Berufe.
bietet eine persönliche Begleitung durch Fachkräfte.

> wird mit einem Betrag von ca. 654 € (Taschengeld und Sachbezüge) im Monat vergütet.

> beinhaltet 27 Tage Urlaub.

> Sozialversicherungsbeiträge werden von den Einrichtungen übernommen.

> es besteht Anspruch auf Kindergeld.

> gibt es auch für Menschen über 27.

… macht Spaß!

Freiwillig Engagierte bereichern die Arbeit Bethels seit langer Zeit.

Bethel ist zwar auch wie eine Ortschaft im Stadtteil Bielefeld-Gadderbaum - aber noch viel mehr:

Heute engagiert sich Bethel in sechs Bundesländern für Menschen mit Behinderung, Menschen mit Epilepsie, psychisch erkrankte oder wohnungslose Menschen, alte und junge Menschen oder Menschen in Akutkrankenhäusern.

Jahr für Jahr setzen sich rund 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für etwa 230.000 Menschen ein - an über 200 Standorten von Düsseldorf über Bremen und Hannover bis Berlin.

Du kannst als Freiwillige/Freiwilliger dabei helfen, dass Bethel seine wichtige Arbeit auch in Zukunft fortsetzen kann.

Bist Du dabei?

Für Vermittlung, Begleitung und Beratung der Freiwilligen, sowie Organisation und Koordination der Freiwilligenarbeit sind wir die zentrale Stelle innerhalb der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel:

Wir sind die Freiwilligenagentur Bethel

Das Betheljahr wird von der Freiwilligenagentur im Auftrag der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel durchgeführt. In der Freiwilligenagentur findest du Referentinnen und Referenten die dich kompetent begleiten.

Das Betheljahr - Deine Zeit!

Das Betheljahr ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Erwachsene ab 17, in Einzelfällen auch für 16-Jährige bei persönlicher Eignung und Befähigung. Es ist als Orientierungsjahr zwischen Schule und Beruf ausgerichtet. Die Lern- und Erfahrungsbereiche Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung bilden die inhaltlichen Schwerpunkte des Betheljahres. Besonderen Wert legen wir auf partizipative Elemente und die Bewusstmachung der persönlichen Kompetenzen, wie sie z. B. in informellen Lernprozessen entstehen.

FSJ oder BFD?

Das Betheljahr als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Bildungsjahr für junge Erwachsene.

Für Menschen ab 27 Jahren wird es als Bundesfreiwilligendienst durchgeführt. Dabei kann die Arbeitszeit anders vereinbart werden.

Für beides gilt: Die Teilnehmenden erhalten einen umfassenden Überblick der Arbeitsfelder im Sozial- und Gesundheitswesen, exemplarisch die Bethels. Durch verschiedene Praktika und Hospitationen innerhalb des Betheljahres haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Erfahrungen in unterschiedlichen Aufgabenbereichen zu machen.

Das Betheljahr ist grundsätzlich für 12 Monate geplant, wird jedoch schon nach der Dauer von 6 Monaten als Freiwilliges Soziales Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst anerkannt. Es kann bis zu insgesamt 18 Monate verlängert werden.

 
Online-Bewerbung für das Betheljahr

Kontakt

Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth
Adresse: 
Grete Reich Weg 13
33617 Bielefeld
Deutschland
Telefon: 
0800/2384355 (kostenlos)
Fax: 
0521/144-3509
E-Mail: