Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene in Varrel

Auf einem Blick:

In einem alten zweigeschossigen Bachsteingebäude befindet sich bereits seit 20 Jahren das zeitweilige Zuhause von insgesamt 9 Jugendlichen/jungen Erwachsenen im Alter von 15 – 19 Jahren. Aus diesem Grund ist die Wohngruppe in das dörfliche Leben gut eingebunden und akzeptiert. Das Miteinander ist von Vertrauen und Akzeptanz geprägt. In der Wohngruppe steht jedem Bewohner ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Das großzügige Wohnzimmer und der weitläufige Garten wird gemeinschaftlich genutzt. Die Wohngruppe wird durch 5 pädagogischen Kräften (davon 4 männlich), sowie einer Hauswirtschafterin betreut und begleitet.

Worauf es ankommt:

Das Ziel der Jugendlichen ist es, im Rahmen der Unterbringung ihre Lebenslagen positiv zu verändern und sich eine Grundlage für ein zukünftiges selbständiges Leben zu erarbeiten. Somit steht der lebenspraktische Anteil mit im Focus der Arbeit. Es wird ein weiterer Schwerpunkt auf die schulische und berufliche Bildung gelegt. In der Gruppe kann soziales Miteinander erarbeitet und geübt werden. Dabei werden sie von den Pädagogen aktiv unterstützt. Aber auch der Zusammenhalt der Mitbewohner und das „Lernen am Modell“ der Älteren ist ein wichtiger Bereich. Eine Einbindung in das soziale Umfeld (Vereine, etc.) wird aktiv angestrebt und mitbegleitet.

Welche Aufgaben werden mir gestellt:

Unter fachlicher Anleitung wird das Leben in der Wohngruppe mitgestaltet, Freizeitangebote begleitet, Assistenz und Unterstützung der Jugendlichen im Alltag. Dies beinhaltet auch die Anleitung in lebenspraktischen Bereichen, wie Hygiene, Reinigung, Wäsche, Kochen bis hin zur Finanzplanung und der Organisation von Einkauf. Hilfestellungen bei schulischen und beruflichen Belangen, Freizeitpädagogische Angebote außerhalb und innerhalb der Wohngruppe. In all diesen Bereichen sollst Du Dich in Deinem Freiwilligendienst mit engagieren.

Welche Erfahrungen kann ich in meinem Freiwillkigendienst sammeln:

Bei uns erhältst Du persönliche Erfahrungen im Hinblick auf Deine berufliche Orientierung.

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, wenn Du Interesse hast in diesem Arbeitsfeld tätig zu sein und sind interessiert Dich Kennenzulernen und zu schauen, ob es für uns alle ein wertvolles interessantes Jahr werden kann.

Informationen zur Stelle

Name: 
Bethel im Norden - Fachzentrum für Kinder, Jugend- und Familienhilfe - Wohngruppe Varrel
Ort: 
27259 Varrel
Deutschland
E-Mail: 
Telefon: 
+49 (0)521 144-3271
Fax: 
+49 (0)521 144 3509
Länge der Dienstzeit: 
12 Monate
Verfügbar ab:
Oktober 2017
Voraussetzungen: 
Wir wünschen uns von Dir eine gestandene Persönlichkeit, gerne auch schon mit etwas Lebenserfahrung, ein hohes Interesse an Menschen und eine gesunde Neugierde auf spannende Jugendliche; Kreativität und die Lust, Dinge auszuprobieren; Flexibilität und Sensibilität im Umgang mit jungen Menschen; Handwerkliche Fähigkeiten wären sicherlich wünschenswert; ein Führerschein ist auf Grund der ländlichen Lage von Varrel notwendig
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Ja
Unterkunft vorhanden: 
Nein
Arbeitszeit: 
Dein Dienst erfolgt in Früh- und Spätschichten, Wochenddienst mit entsprechendem Freizeitausgleich ist möglich
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Hast du Interesse an der Stelle?

Weitere Stelle des Anbieters

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Betheljahr
Handwerk und Technik Menschen mit Behinderung Soziale Dienste
Sulingen
Unterstützung für Menschen mit seelischen Erkrankung in Sulingen
Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Kinder und Jugendliche
Olderup
Ev. Kindertagesstätte Olderup
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein