Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

27.03.2016

Nicht alle Einsatzstellen können eine freie Unterkunft anbieten. Bei ein-jahr-freiwillig.de kannst du aber gezielt nach Einsatzstellen suchen, bei denen ein Zimmer dabei ist.

Eine andere Möglichkeit ist, dich direkt an die Diakonie deiner Wahl zu wenden. Die Kontakte stehen bei den einzelnen Stellenangeboten bei ein-jahr-freiwillig.de dabei. Kontakte zu den Organisationen findest auch über den Link "Anbieter im Überblick".

Scheue dich nicht dort anzurufen oder zu mailen. Sag den netten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Diakonie, in welchem Tätigkeitsbereich du ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) machen möchtest. Und dass du eine Unterkunft brauchst. Bestimmt können sie dir eine passende Einsatzstelle vermitteln.

22.03.2016

Es kann vorkommen, dass die Anbieter nicht sofort antworten können. Zum Beispiel, weil jemand krank ist oder die Mitarbeitenden gerade viele Termine haben. Jetzt - kurz vor Weihnachten - ist es auch möglich, dass einige Urlaub haben. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, wenn du bei den Anbietern telefonisch nachhakst und dich erkundigst, warum du noch keine Antwort bekommen hast. Es kann durchaus passieren, dass eine E-Mail vom Computersystem als Spam interpretiert und aussortiert wird.

Bei einigen Trägern sind die Bewerbungsfristen bereits abgelaufen. Vielleicht hast du dich zu spät beworben? Aber auch in diesem Fall: einfach mal nachfragen. Es kann immer sein, dass jemand abspringt und die Bewerbung zurückzieht. Eventuell hast du ja Glück, kannst dich noch bewerben und/oder dich auf eine Warteliste setzen lassen.

Einen Überblick der Bewerbungsfristen mit den Links und Kontakten zu den Anbietern findest du hier: http://www.ein-jahr-freiwillig.de/misc/50890/201617-freiwillig-ins-ausland-jetzt-bewerben

16.03.2016

Ja, das ist möglich. Wichtig ist, dass du dich frühzeitig informierst. Kläre für dich folgende Fragen: Was für eine Tätigkeit möchtest du machen? Wo in Deutschland willst du dein Freiwilligenjahr verbringen? 

Wenn du diese Punkte geklärt hast, kannst du in der Stellensuche von ein-jahr-freiwillig.de gezielt nach Einsatzstellen suchen. Die meisten Einsatzstellen stehen auch Bewerberinnen und Bewerbern aus dem Ausland zur Verfügung. Allerdings können nicht alle eine Unterkunft bieten. Je nach Tätigkeit sind sehr gute Sprachkenntnisse wichtig. Daher solltest du die Anbieter direkt kontaktieren, um zu erfahren, welche Möglichkeiten sie für dich haben. 

Scheue dich nicht, dich bei mehreren Anbietern genauer zu informieren. Die Kontakte zu den Organisationen findest du bei den Stellenangeboten. Im direkten Kontakt können sie deine Fragen beantworten, dich beraten und dir Einsatzstellen empfehlen, die zu dir passen. Sie sagen dir auch, wie du dich bei ihnen bewerben kannst. 

Da du von Aserbaidschan nach Deutschland reisen willst, brauchst du ein Visum. Die Erfahrung zeigt, dass es mehrere Wochen oder Monate dauern kann, bis ein Visum fertig ist. Bewerbe dich daher so früh wie möglich. Am besten schon ein knappes Jahr, bevor du deinen Freiwilligendienst in Deutschland beginnen willst.

Ein Freiwilligendienst wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) beginnt in der Regel im August/September. Wenn du also dieses Jahr mit dem FSJ beginnen willst, könnte es knapp werden. Aber erkundige dich am besten direkt bei den Anbieter-Organisationen deiner Wahl.

Für Interessierte aus dem Ausland haben wir weitere Infos zusammengestellt: 
5 Tipps für Interessierte aus dem Ausland

01.03.2016

Es gibt bei unseren evangelischen Anbietern noch verschiedene Möglichkeiten, um sich für ein freiwilliges Jahr im Ausland zu bewerben. Zum Beispiel beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz oder bei der Diakonie Mitteldeutschland für einen Ökumenischen Friedensdienst. Zudem sind bei unseren Last-Minute-Angeboten immer mal wieder Einsatzstellen im Ausland zu finden, für die man sich kurzfristig bewerben kann.

Ein Problem ist, dass du noch nicht volljährig bist. Bei unseren Anbietern sind die Freiwilligendienste im Ausland in der Regel ab 18 Jahre. Falls du Zeit überbrücken musst, könntest du jetzt zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) machen. Für einen Freiwilligendienst im Ausland könntest du dich immer noch bewerben, sobald du volljährig bist.

Bitte beachte: Ein Freiwilligenjahr im Ausland beginnt in der Regel im August/September. Wir empfehlen, ungefähr ein Jahr vorher mit dem Informieren und Bewerben zu beginnen. Bei unseren evangelischen Anbietern sind die Bewerbungsfristen relativ früh. Ein Grund ist, dass unsere Anbieter die Freiwilligen im Vorfeld umfassend beraten und auf ihr Auslandsjahr vorbereiten.

17.02.2016

Wenn du das Gefühl hast, dass Wirtschaft und Verwaltung nicht das Richtige für dich ist, kann es durchaus Sinn machen, einen anderen Weg einzuschlagen. Ein Freiwilliges Soziales Jahr – kurz FSJ – und ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind eine gute Möglichkeit, sich persönlich und beruflich (neu) zu orientieren.

Als Freiwillige lernst du in der Praxis ein Arbeitsfeld kennen. Du nimmst an Seminaren teil, die dir fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen vermitteln. Die meisten Freiwilligen berichten: Ihr FSJ hat ihnen persönlich viel gebracht, sie sind selbstbewusster geworden und haben ein klareres Ziel vor Augen. Wer weiß: Vielleicht willst du nach einem Freiwilligenjahr doch noch das Abi machen – die Möglichkeit hast du dann immer noch.

Wenn du dich für Kinder und Jugendliche engagieren willst, findest du auf ein-jahr-freiwillig.de zahlreiche Angebote. In unserer Detailsuche kannst du gezielt nach Einsatzstellen suchen, die auch eine "Unterkunft" bieten.

Weißt du schon, wo du einen Freiwilligendienst machen willst? Nimm ruhig auch direkt Kontakt mit einem Anbieter in dieser Stadt oder Region auf. Nicht selten haben sie noch weitere Angebote von Einsatzstellen, die kurzfristig frei geworden sind. Auf unserer Website findest du eine Übersichtskarte unserer Anbieter-Organisationen.

Wie das mit dem Bewerben läuft, erfährst du in unseren Bewerbungstipps.

14.02.2016

Die Anfragen über unser Kontaktformular werden als E-Mails an die Anbieter geschickt. Die Mails werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Anbieter persönlich bearbeitet und so schnell wie möglich beantwortet.

Manchmal kann das nicht sofort erfolgen, weil zum Beispiel die dafür Zuständigen sehr viele Anfragen beantworten müssen, in Urlaub oder krank sind. Aber auch technische Probleme kann man nie ausschließen. 

Wenn du lange auf eine Antwort warten musst, empfehle ich dir, den Anbieter anzurufen und nachzufragen, wie der Stand der Dinge ist. Die Kontakte und Telefonnummern der Anbieter findest du auf ein-jahr-freiwillig.de in der Rubrik „Anbieter im Überblick“: http://www.ein-jahr-freiwillig.de/traeger

10.02.2016

Wenn du statt Au-pair ein Freiwilliges Ökologische Jahr (FÖJ) machen willst, sind zwei Punkte wichtig:

1.) Du solltest so schnell wie möglich mit der zuständigen Ausländerbehörde Kontakt aufnehmen und die Sache mit dem Visum klären. Denn unserer Erfahrung nach, kann es mehrere Wochen dauern, bis Visa-Angelegenheiten geregelt sind. Ob und wie ein Wechsel von Au-pair zu einem einjährigen Freiwilligendienst möglich ist, können dir die Fachleute dort am besten erklären. Eine ähnliche Frage haben wir auf ein-jahr-freiwillig.de schon mal beantwortet - vielleicht hilft dir dieser Link weiter.

2.) Ein Freiwilligendienst beginnt in Deutschland in der Regel im September. Inzwischen dürften bereits viele Einsatzstellen besetzt sein. Daher rate ich dir, nicht allein nach einem FÖJ zu suchen, sondern auch nach FSJ-Stellen und Angeboten, die als Bundesfreiwilligendienst - kurz BFD - ausgeschrieben sind. Je flexibler du auch im Hinblick auf die Tätigkeit und den Ort bist, desto größer sind die Chancen, für das kommende Freiwilligenjahr womöglich noch eine Einsatzstelle zu finden.

In der Stellensuche von ein-jahr-freiwillig.de zum Beispiel findest du einige Einsatzstellen in Berlin.

Eine große Auswahl bietet darüber hinaus die Diakonie in Berlin - dort kannst du dich auch online bewerben:
www.diakonie-portal.de

Die Redaktion von ein-jahr-freiwillig.de vermittelt keine Stellen. Du nimmst direkt Kontakt mit den Anbietern auf. Im persönlichen Gespräch können sie dich beraten und dir gewiss eine passende Einsatzstelle vermitteln und/oder weitere Tipps geben.

05.02.2016

Wenn dein Internationaler Jugendfreiwilligendienst - kurz IJFD - fertig ist, kannst du anschließend in Deutschland problemlos ein Freiwilliges Soziales Jahr ( FSJ ) anhängen.

Internationale Freiwilligendienste wie weltwärts, IJFD und der Europäische Freiwilligendienst ( EFD) sowie nationale Freiwilligenprogramm wie zum Beispiel das FSJ oder der Bundesfreiwilligendienst ( BFD ) werden nicht aufeinander angerechnet.

Ausnahme: Wer im Ausland einen Freiwilligendienst absolviert, der offiziell über das Programm Freiwilliges Soziales Jahr gefördert wird, kann kein komplettes Freiwilligenjahr in Deutschland dranhängen. In diesem Fall werden die Freiwilligendienste einander angerechnet. Maximal 18 Monate sind möglich: Wer also ein zwölfmonatiges "FSJ im Ausland" absolviert hat, kann im Anschluss in Deutschland höchstens für sechs Monate ein FSJ oder einen BFD leisten.

01.02.2016

Alle wichtigen Infos über das Freiwillige Soziale Jahr  - kurz FSJ - haben wir auf ein-jahr-freiwillig.de zusammengefasst. Übrigens: Die Voraussetzungen beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) und beim Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) sind ganz ähnlich. Auf ein-jahr-freiwillig.de haben wir einen kompakten Überblick der verschiedenen Freiwilligenprogramme zusammengestellt.

29.01.2016

Sprich am besten direkt die Leute im Kindergarten an. Es freut sie bestimmt, wenn es dir als Praktikantin so gut gefallen hast, dass du bei ihnen jetzt gerne Freiwilliges Soziales Jahr ( FSJ ) machen willst. Wie das mit den Bewerbungen läuft, ist bei den verschiedenen Anbietern zum Teil unterschiedlich. Die Leute in der Kita können dir genau sagen, wie du dich bewerben kannst und wer die richtigen Ansprechpartner sind.

Frage-Service

Hast du Fragen rund ums Thema Freiwilligendienste?
Stell deine Frage, wir antworten dir so schnell wie möglich
Über Facebook:
einjahrfreiwillig
Per WhatsApp-Chat - Kontakt:
01523-7783225