Covid-19: Trotz Corona für ein Auslandsjahr bewerben

Foto: Christo Anestev/Pixabay
Die Corona-Pandemie betrifft in ihren Auswirkungen auch die internationalen Freiwilligendienste.

Die Covid-19-Pandemie betrifft in ihren Auswirkungen alle Menschen und alle Lebensbereiche. Auch die internationalen Freiwilligendienste sind davon nicht unberührt geblieben. Die Reisebeschränkungen werden in Deutschland nun nach und nach aufgehoben, sodass die Ausreise in einige Länder möglich sein kann. Du kannst dich also für ein internationales freiwilliges Jahr (FIJ) bewerben. 

Unsere Entsendeorganisationen beobachten die Entwicklungen – sowohl in Deutschland als auch in den Gastländern. In welche Länder, welche Projekte und ab wann ein internationaler Freiwilligendienst möglich ist, erfrage bitte direkt bei den Ansprechpersonen der Organisationen. Sie informieren dich über die aktuelle Lage in den einzelnen Ländern. Die Kontakte findest du über unsere Stellensuche sowie unter „Anbieter im Überblick“. Einen Überblick der Bewerbungsfristen unserer Anbieter für das Freiwillige Internationale Jahr (FIJ) 2021/2022 findest du in unserer Übersicht der Bewerbungstermine.

Last-Minute Angebote

Details
Name
Vie Meilleure AMVIM
Stelle verfügbar ab
Länge der Dienstzeit
14 Monate
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Neuwied
Details
Neuwied
Name
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst
Stelle verfügbar ab
Länge der Dienstzeit
12 Monate
Mindestalter
18 Jahre
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Tres Arroyos, Provinz Buenos Aires, Argentinien
Details
Tres Arroyos, Provinz Buenos Aires, Argentinien
Stelle verfügbar ab
Jedes Jahr im August.
Länge der Dienstzeit
12 Monate
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Ja
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein