11 Monate Freiwilligendienst in einem interreligiösen Kindergarten auf Sansibar

Wir haben für die Ausreise im Sommer 2021 einen Platz in einem interreligiösen Kindergarten in Kisauni auf Sansibar über das Programm weltwärts zu vergeben.

Das Projekt

Auf Sansibar leben ca. 1,3 Millionen Einwohner*innen, davon sind 97% Muslim*innen und 3% Christ*innen. Die East and Coastal Diocese hat 1.300 Mitglieder in fünf Gemeinden und setzt sich für den interreligiösen Dialog ein. In 2016 und 2017 eröffnete die Diözese zwei Kindergärten in den Regionen Kisauni und Dunga, um muslimischen und christlichen Kindern die Möglichkeit zu geben mit- und voneinander zu lernen. Die Kindergärten verstehen sich als Orte für Bildungs- und Friedensarbeit, gesprochen wird dort Englisch. Für den Kindergarten in Kisauni wird eine weibliche Freiwillige gesucht, die bei Interesse und in den Ferienzeiten des Kindergartens auch in einem interreligiösen Frauen-Nähprojekt der Diözese in Stonetown mitarbeiten kann. Die Frauen lernen dort zu nähen und verkaufen ihre Produkte in einem kleinen Ladengeschäft im selben Gebäude.

Die Aufgaben

  • Unterstützung bei allen Aktivitäten, Lern- und Spielangeboten im Kindergarten vor allem für die kleineren Kinder zwischen ca. 2 und 4 Jahren
  • Ausgabe des Essens, ggf. Unterstützung der Köchin bei der Zubereitung
  • Unterstützung der Lehrerinnen bei der Unterrichtsvor- und Nachbereitung und im Unterricht der Vorschule für die 4 bis 6 Jährigen, ggf. auch etwas ältere Schüler*innen
  • Mitarbeit im Frauen-Nähprojekt (Upendo), z.B. Englischunterricht für die Schülerinnen oder Mitarbeiter*innen, Mithilfe im Ladenverkauf. Generell sind die Aufgabenbereiche dort flexibel und werden mit der Freiwilligen abgestimmt.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Die Stelle ist für eine weibliche Freiwillige ausgeschrieben. Die Freiwillige sollte Interesse und Erfahrung im Umgang mit Kindern haben. Für die Arbeit auf Sansibar ist eine interreligiöse Sensibilität notwendig. Darüber hinaus ist ein empathischer Umgang mit Kindern und Eltern wichtig.

Für das Programm weltwärts gelten folgende allgemeine Teilnahmebedingungen:

  • Du bist zwischen 18 und 28 Jahre alt
  • Du bist gesundheitlich fit für einen Auslandsaufenthalt
  • Du hast einen Haupt- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder vergleichbare Voraussetzungen
  • Du besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht

Wie kannst du dich bewerben?

Bewerbungsschluss ist der 1. November.

Voraussetzung für die Bewerbung bei uns ist die Teilnahme an einem unserer Infotage. Dort stellen wir dir das Programm und unsere Einsatzstellen ausführlich vor und du hast die Gelegenheit, dich mit ehemaligen Freiwilligen auszutauschen.

Die Infotage finden an folgenden Terminen statt:

  • Samstag, 12. September 2020 von 10:00 – 13:00 Uhr (online)
  • Samstag, 3. Oktober 2020 von 15:00 – 18:00 Uhr im Zentrum für Mission und Ökumene in Hamburg
  • Samstag, 24. Oktober 2020 von 14:00 – 17:00 Uhr (online)

Melde dich einfach per Mail unter Angabe deines Wohnortes und deines Geburtstages zum Infotag an: freiwillige@nordkirche-weltweit.de

Alle Infos zu unseren Freiwilligenprogrammen und zum Bewerbungsverfahren, weitere freie Stellen sowie Erfahrungsberichte findest du auf unserer Website: https://www.nordkirche-weltweit.de/freiwillig-dabei/

Du hast noch Fragen an uns? Melde dich gerne, wir helfen dir weiter!

Infostelle Freiwillig dabei
Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit
Telefon: 040/88181-150
E-Mail : freiwillige@nordkirche-weltweit.de

---

Bitte beachte, dass es aufgrund der aktuellen Lage ggf. noch zu Änderungen kommen kann. Es kann daher sein, dass einige unserer Stellen nicht wie geplant für die Ausreise im Sommer 2021 angeboten werden können.

 

Stellenprofil

Name
Martin Luther English Medium School
Adresse

Sansibar
Tansania

Länge der Dienstzeit
11
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Stelle verfügbar ab
Ausreise jedes Jahr im Sommer (August/September)
Bewerbungsschluss
1. November