adrALIVE in Lesotho

Najojo BLMA ist eine Initiative des CEHAL Krankenhauses in der Provinz Teyateyaneng in Lesotho. Die Initiative wurde 2017 gegründet und ist nun der erste offizielle ambulante Paliativpflegedienst in Lesotho. Er richtet sich besonders an hilfebedürftige Menschen in der Community Berea, deren Angehörige sich nicht (mehr) um sie kümmern können. Sie unterstützen sie in medizinischen Belangen, aber auch in Bereichen des alltäglichen Lebens und sind ihnen Begleiter in einsamen Momenten. Durch seine (noch) geringe Bekanntheit ist NBLMA aber auch sehr aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Zusammenarbeit mit medizinischen Einrichtungen und Behörden.

 

(Mögliche) Aufgaben für Freiwillige:

  • Die Mitarbeitenden bei Patient*innenbesuchen begleiten und ggf. eigenständige Durchführung von Hausbesuchen
  • Aktive Teilnahme an Team-Besprechungen, Trainings
  • Dokumentationswesen
  • Unterstützen der Patient*innen bei alltäglichen Aufgaben (kochen, putzen, bei Terminen begleiten etc.)
  • Die Patient*innen oder die Community unterstützen bei nachhaltigen Aktivitäten (einen Garten anlegen, Computerkurse, Nachhilfe, Fußballverein etc.)
  • Mitarbeit in der Begleitung von Selbsthilfegruppen 
  • Sich mit kreativen Aktivitäten für die Gemeinde einbringen, von denen das Gemeinwohl, die Patient*innen und deren Familien profitieren können
  • (Kreative) Beiträge zu Öffentlichkeitsarbeit (insbes. Betreuung und Pflege der sozialen Medien), Fundraising-Aktionen,

Stellenprofil

Name
Najojo Better Living Mission Association
Adresse

Teyateyaneng
Lesotho

Länge der Dienstzeit
10-12 Monate
Mindestalter
18 Jahre
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Voraussetzungen
Offenheit und Eigeninitiative, sich im Projekt mit den eigenen Gaben und Fähigkeiten einzubringen
Flexibilität
Gute Englischkenntnisse
Bereitschaft, die Landessprache (Sesotho) zu lernen
Körperliche Belastbarkeit und psychische Stabilität
Bereitschaft, sich an die Regeln des Instituts zu halten
Bereitschaft zur Anpassung an die Essensgewohnheiten, Sitten und Gebräuche vor Ort
Bereitschaft, in einem Team zu arbeiten, Arbeitsanweisungen umzusetzen
Respekt gegenüber Vorgesetzten und der Kultur des Landes
Vorkenntnisse im pflegerisch-medizinischen Bereich sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
Arbeitszeit
täglich ca. 8 Stunden an 5 Tagen pro Woche
Stelle verfügbar ab
August 2021