Demokratische Partezipation bei ACMOS Turin

ACMOS ist ein Verein für soziale Förderung aus Turin. Seit 1999 trägt ACMOS durch das Verbreiten von Werten wie gegenseitiger Hilfe oder Respekt vor den Menschenrechten zu einer Gesellschaft der Demokratie und Rechtmäßigkeit bei.

Deshalb möchte der Verein Bewerbungen von verantwortungsvollen und kreativen Kindern, Jugendlichen und jungen Paaren für ein kulturelles, soziales und politisches Leben, mit dem Ziel ein besseres Europa zu erschaffen.

Um die Schlüsselziele des Vereins zu erreichen, ermöglicht ACMOS Aktivitäten der gegenseitigen Hilfe, sozialer Zusammenführung und aktiver Staatsbürgerschaft, was schon in lokalen Dimensionen, wie z.B. Schulen, beginnt.

ACMOS hat mehr als 200 Mitglieder und ist Teil von Libera, einem Netzwerk von Vereinen, dass sich gegen die Mafia stark macht.

Themenbereiche:

  • Bildung in sozial schwachen Vierteln.
  • Beschlagnahmungen der Mafia durch die Leitung von drei, von der Mafia konfiszierte Gebäude.
  • Forschungsaktivitäten.
  • Medienbildung durch das „Performing Media Lab“ .
  • Internationale Jugendbegegnungen.
  • Bildung zur Europäischen Staatsbürgerschaft.
  • Bildung durch Sport und Theater.
  • Sommarcamps.

Stellenprofil

Name
Associazione ACMOS
Adresse

Via Ruggero Leoncavallo 27
10154 Turin TO
Italien

Länge der Dienstzeit
11 - 12 Monate
Stelle verfügbar ab
September / Oktober 2020
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Voraussetzungen
- Grundkenntnisse der italienischen Sprache
- Interesse für das Land und Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Lebensweisen
- Anpassungsfähigkeit an einfache Lebensverhältnisse
- hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf den Arbeitsalltag & die Freizeitgestaltung
- deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht
- Alter: 18 bis 26 Jahre
Arbeitszeit
35 Stunden/Woche
Stelle verfügbar ab
Last-Minute-Status gültig bis