Diakonische Behindertenhilfe gGmbH

Beschreibung Einsatzstelle Reha-Tagesförderstätte: Die Tagesförderstätte der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH ergänzte 2005 ihre Diestleistungen um ein spezielles Angebot für erwachsene Menschen mit einer spät erworbenen Hirnschädigung. Von einem erworbenen Hirnschaden spricht man bei einer bleibenden Schädigung des Gehirns als Folge einer Verletzung (Schädel-Hirntrauma) eines Sauerstoffmangels, einer Blutung, eines Schlaganfalls, eines Tumors, einer Entzündung oder einer Vergiftung. Freiwillige haben unter anderem folgende Aufgaben: Begleitung von Maßnahmen zur Förderung der Orientierung von Rehabilitanden (z.B. Spaziergänge in der näheren Umgebung) Begleitung von Manahmen zur Förderung der Mobilität (Schwimmen, Radfahren, Ballspiele) Gestaltung von Maßnahmen zur emotionalen-psychischen Stabilisierung von Rehabilitanden durch soziale Begegnung. Einsatzstelle Tagesförderung: In der Tagsförderstätte in der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH werden in etwa 20 unteschiedlichen Fördergruppen vielfältige Beschäftigungs-und Arbeitsmögllichkeiten für die Klienten des Unternehmens angeboten. Freiwillige haben unter anderem folgende Aufgaben: Erstellung von Angeboten im kreativen und lebenspratischen Bereich Bereitstellung der erforderlichen Kompetenz, die die Beschäftigten zur Erledigung ihrer Arbeit benötigen Durchführung von Assistenzleistung zur individuellen Basisversorgung

Stellenprofil

Name
Diakonische Behindertenhilfe gGmbH
in Lilienthal
Mindestalter
16
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Telefon
04298927421
Stelle verfügbar ab
September 2020