Freiwilligendienst in Italien

  • Empfang der Besucher/ggf. Erstkontakt zu den Kindern/Jugendlichen
  • Hilfe bei den festen schulischen Aktivitäten Einzelnen oder Gruppen (auch alleine)
  • Hilfe bei Hausaufgaben und bei der Entwicklung/Durchführung von (Schul-)Projekten
  • Hilfe bei den Treffen von Familien und Lehrern
  • Öffentlichkeitsarbeit/Flyer etc. verteilen
  • Begleitung von Workshops/Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Hausmeistertätigkeiten

Informationen zur Stelle

Name: 
Casa Mia - Emilio Nitti, Neapel
Ort: 
Ponticelli
Italien
Länge der Dienstzeit: 
12 Monate
Verfügbar ab:
jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Voraussetzungen: 
In das Zentrum sind bislang noch keine Freiwilligen entsendet worden und somit ohne festen Strukturen. Die Freiwilligen werden in die tägliche Arbeit eingebunden, aber brauchen auch viel Engagement und Eigeninitiative. => "Pionierarbeit". Neapel und der Stadtteil Ponticelli gelten als gefährlich.
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Ja
Unterkunft vorhanden: 
Ja
Arbeitszeit: 
12:00/12:30 Uhr bis 19:30 Uhr - Wochenendarbeit möglich
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Kirche und Gemeinde Soziale Dienste Politik und Verwaltung Kinder und Jugendliche Handwerk und Technik
Turin
Freiwilligendienst in Italien
Freiwilliger Ökumenischer Friedensdienst - FÖF

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

weltwärts
Schulen Kinder und Jugendliche
Mitarbeit im Kinder- und Waisenprojekt der Südwest Diözese (SWD)
Ev.-Luth. Missionswerk Leipzig (LMW)

Andere Stelle im Land

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Handwerk und Technik Kultur Sonstige Dienstleistungen
Prali
Freiwilligendienst in Italien
Freiwilliger Ökumenischer Friedensdienst - FÖF