Friedensdienst in Großbritannien

Aktuell sind zwölf ASF-Freiwillige aus Deutschland und Polen in Mittel- und Südwestengland und in London tätig. Die Bandbreite der Projekte umfasst die internationale bekannte Wiener Library, einem der wichtigsten europäischen Archive zur Schoa, ebenso wie die Roma Support Group – einer Selbsthilfeorganisation von Roma – und die Unterstützung von psychisch und physisch beeinträchtigten Kindern und Erwachsenen.

Wir ermitteln im Gespräch mit den Bewerber*innen, in welchen Projekten sie arbeiten. Einen Überblick über die Projekte vor Ort könnt Ihr Euch auf der ASF-Internetseite unter Friedensdienste > Freiwilligendienst > Partnerländer > Großbritannien verschaffen.

Dienstbeginn ist immer der 01.09. eines Jahres, Bewerbungsschluss ist der 01.11. des vorherigen Jahres. Weitere Informationen über Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Projektländer und -bereiche sowie das Bewerbungsverfahren sind unter www.asf-ev.de zu finden.

Stellenprofil

Name
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
Adresse

Vereinigtes Königreich

Länge der Dienstzeit
12 Monate
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Telefon
030 / 28 395 - 184
Fax
030 / 28 395 - 135
Voraussetzungen
Zur Vorbereitung sollte ein zweiwöchiges Sozialpraktikum absolviert werden. Für einen Freiwilligendienst in Großbritannien sind englische Sprachkenntnisse eine wichtige Voraussetzung, denn die ASF-Seminare, die den Freiwilligendienst begleiten, finden von Anfang an in Großbritannien statt und werden auf Englisch geführt. Dazu gehört auch ein Seminar unter dem Motto "Erinnerung(en), Identität(en), Engagement", in dem sich die deutschen und polnischen ASF-Freiwilligen über diese Begriffe nicht nur miteinander, sondern auch gemeinsam mit gleichaltrigen Frauen und Männern aus Großbritannien austauschen.
Nimm per E-Mail Kontakt mit dem Anbieter der Stelle auf