Internationale Jugendbegegnung „HAND TO HAND“

Teilnehmende aus 6 Ländern (Deutschland, Spanien, Ukraine,
Türkei, Portugal und Griechenland) sollen an einem zentralen
Ort, welcher im Mittelpunkt heutiger Flüchtlingsbewegungen
steht, ein Zeichen setzen um hier über non-formaler Inputs,
junge Menschen zu befähigen, aktiv Gemeinschaften zu leben
sowie innovativ mit zu gestalten, und hier mit lokalen wie auch
kommunalen Akteuren sich organisatorisch zu vernetzen.

Informationen zur Stelle

Programme und Tätigkeitsbereiche

Ort: 
Griechenland
Länge der Dienstzeit: 
27.07-04.08.2018
Verfügbar ab:
Ausreise jedes Jahr im September/Oktober
Voraussetzungen: 
gute Englishkenntnisse
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Ja
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Frieden und Entwicklung Natur- und Umweltschutz
Regello
Casa Cares
Eine Welt e.V. Leipzig

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Flüchtlinge Soziale Dienste
Saarbrücken
Migrationsdienste
Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. (Geschäftsstelle Köln)

Andere Stelle im Land

Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA) Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Menschen mit Behinderung Kirche und Gemeinde Senioren Soziale Dienste
Athen
DJiA in Griechenland
Evangelische Freiwilligendienste gGmbH