Last-Minute Stellen

Deine Suche ergibt 107 Treffer
Ort
Berlin

Schuhe binden, Nase putzen, Witze erzählen, Monopoly spielen, an einen Arzttermin erinnern, Ausflüge planen, bei Hausaufgaben helfen und, und, und… All das sind Aufgabenbeispiele für deine Tätigkeit als Freiwillig*e in unserer Kinder-und Jugendhilfeeinrichtung. Wir betreuen Kinder und Jugendliche die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihrer Familie leben können. Deine Unterstützung unserer Mitarbeitenden bei der Begleitung der der Kinder und Jugendlichen ist ein wichtiger Bestandteil in der täglichen Arbeit.

Verfügbar ab: September 2019
Ort
Berlin

Das Team der Kinderinsel Ziegelstraße sucht ab September 2019 eine*n Bundesfreiwilligendienstleistende*n.

Deine Aufgaben in der Kita

Zusammen mit den PädagogInnen in den Funktionsräumen ansprechbar für die Kinder sein
Die Kinder im Alltag begleiten (beim Anziehen, Essen, aufräumen etc.)
Den Tagesablauf kennen(lernen)
Bei Interesse langfristiges Projekt mit den Kindern durchführen
Kleinere Aufgaben zur Vorbereitung der Mahlzeiten
Kleinere haushälterische Tätigkeiten (Helfen beim Ordnung halten der Kita, Reinigung nach den Mahlzeiten)

Verfügbar ab: September 2019
Ort
Berlin

BOLLE ist eine Jugendfreizeiteinrichtung mit Bildungsschwerpunkt. Wir haben
unterschiedliche Bereiche (Kinder-, Teenie-, Jugendbereich) mit eigenem
Bildungsschwerpunkt (Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe, Berufsvorbereitung)
sowie zahlreiche verschiedene Projekträume (Tanz-, Musik-, Kreativ-, Werkstatt- und
Toberaum usw.). Hinzu kommen zahlreiche Workshops und AGs, wodurch wir Kinder
gezielt und individuell fördern können; für viele sind wir so etwas wie ein Familienersatz.

Zudem bieten wir:

Verfügbar ab: September 2019
Ort
Berlin

Unsere Kita Waschbär , an der wunderschönen Rummelsburger Bucht, bietet Platz für 75 Kinder. Die Einrichtung befindet sich in einem ehemaligen Waschhaus, ist hell und freundlich und verfügt über einen großen, schönen Garten. Es gibt drei Gruppen im Elementarbereich und eine Nestgruppe.

Verfügbar ab: September 2019
Ort
Breckerfeld

Auf einen Blick:

Im Wohnheim "Philipp-Nicolai-Haus" werden Menschen im Alter zwischen 19 und 86 Jahren betreut, die eine geistige Behinderung und meistens auch eine Epilepsie und weitere Handicaps haben. Neben festen stationären Plätzen bietet das Wohnheim auch sechs Plätze für Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Kurzzeitunterstützung an.

Worum geht es?

Die Bewohnerinnen und Bewohner brauchen unterschiedliche Unterstützungshilfen im Alltag, die ihre Selbstbestimmung und Fähigkeiten fördern bzw. erhalten.

Verfügbar ab: Sommer eines jeden Jahres
Ort
Hamm

Auf einen Blick:

Beim Unterstützten Wohnen An der Erlöserkirche Hamm handelt es sich um eine Wohneinrichtung der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung und Doppeldiagnosen. Das Wohnheim gliedert sich in drei Wohngruppen für 2-4 Bewohnerinnen und Bewohner. Zusätzlich gibt es 6 Außenappartments,in denen jeweils ein Klient/eine Klientin wohnt. Insgesamt hat das Wohnheim 15 Plätze. Von der Einrichtung aus wird zusätzlich das Intensiv unterstützte Wohnen mit vier Plätzen im Küsterhaus betreut, das ca. 4 km entfernt ist.

Verfügbar ab: Sommer eines jeden Jahres
Ort
Freudenberg

Auf einen Blick:

Das Haus Olper Straße ist eine Einrichtung für 24 Bewohnerinnen und Bewohner. Das stationäre Angebot richtet sich an erwachsene Bürgerinnen und Bürger im Kreis Siegen-Wittgenstein mit geistigen und mehrfachen Behinderungen und zusätzlichen Hilfebedarfen, die ein besonders hohes Maß an Unterstützung, Assistenz, Betreuung und Pflege erfordern.

Worum geht es?

Verfügbar ab: Sommer eines jeden Jahres
Ort
Berlin

Unsere Kita bietet insgesamt 150 Betreuungsplätze für
Kinder im Alter von eins bis zum Schuleintritt.

Du unterstützt die Mitarbeiter*innen durch:

  • Unterstützung von Kindern im Kita-Alltag
  • Spielen, trösten, schlichten und organisieren
  • Unterstützung bei Elternabenden, Projekten und Ausflügen 
  • sowie im pädagogischen Alltag

Darauf kannst Du dich freuen:

Ort
Berlin

In Berlin bietet das Jugendwohnen Al-Beit Jugendhilfe im Rahmen des SGB VIII für junge Menschen ab 15 Jahren in Form von Betreutem Einzelwohnen an. Der Schwerpunkt der Betreuung liegt insbesondere in der Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten.  Die jungen Menschen werden in Trägerwohnungen durch staatlich anerkannte Sozialpädagog*innen abhängig von ihrem individuellen Hilfebedarf betreut.

Im Vordergrund steht dabei die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen mit dem Ziel der Verselbstständigung in einem eigenen Wohnraum. Zu den Aufgaben gehören u.a.:

Ort
Frankfurt (Oder)

Unsere vielfältige Gruppenarbeit - vom Kleinkind bis zu Erwachsenen - wartet darauf, dass Du sie kennenlernst und Du Dich gabenorientiert in ihnen einbringst. In der Planung, Vorbereitung und Durchführung wirst Du von einzelnen Ehrenamtlichen unterstützt bzw. angeleitet.

Neben den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen und Aktionen finden auch einzelne Projekte ihren Platz im Alltag. Ob in jungen Gottesdiensten, Freizeiten, dem XXL-Kindertag oder bei Schulprojekten - mit Deinem Engagement unterstützt Du unsere wertvollen Anliegen.

Verfügbar ab: August 2019