REMO - Netzwerk organisierter Frauen

Remo ist ein Netzwerk organisierter Frauen auf der Insel Ometpe, die sich kollektiv für die Rechte der Frauen einsetzen und wollen, dass der konkrete Beitrag, den die Frauen zur sozialen, ökonomischen und kulturellen Entwicklung der Insel und des Landes leisten, sichtbarer wird. Sie fördern die komunale Entwicklung, setzen sich für die Installation von Hausgärten ein, sensibilisieren hinsichtlich gesunder Ernährung und klären über die Rechte von Frauen auf (z.B. in Workshops mit Mädchen, anlässlich Internationaler Feiertage, durch Kampanien u.a.).

Die Freiwilligen unterstützen die jeweiligen Aktivitäten der Organisation insbesondere stattfindene Workshops mit Frauen, Mädchen, Jugendlichen, die Installierung der Hausgärten sowie die Kampanien anlässlich internationaler Feiertage. Außerdem geben die Freiwilligen den Frauen, die der Organisation angehören, Englisch-Unterricht, um sie bezüglich der Arbeit mit TouristInnen zu fördern. Darüber hinaus unterstützen sie hinsichtlich der medialen Präsenz von Remo (Internetseite, Social Media, Fotos ...).

Wenn Du Dich/Sie sich von dieser Programmidee angesprochen fühlst/fühlen, freuen wir uns auf Deine/Ihre Bewerbung. Bevor eine schriftliche Bewerbung eingereicht werden kann, müssen alle Interessenten allerdings noch für ein Wochenende an einem Informationsseminar teilnehmen, auf welchem Ihr/Sie EIRENE besser kennen lernen können/könnt und wo ehemalige Freiwillige von ihren Erfahrungen berichten. Melde Dich JETZT für ein Info-Seminar an, um Dich anschließend bei EIRENE als Freiwillige/r zu bewerben! www.eirene.org/infoseminare

Informationen zur Stelle

Name: 
REMO
Ort: 
Insel Ometepe
Nicaragua
Länge der Dienstzeit: 
15
Verfügbar ab:
Januar 2018
Voraussetzungen: 
Geeignet für kreative, offene und eigenständig arbeitende Frauen (Männer leider ausgeschlossen); Interesse an der Gerechtigkeit zwischen den Geschlechterollen und hinsichtlich einer feministischen Perspektive; gute Englisch-Kenntnisse; Freude an der pädagogischen, praktischen (auch im Garten) und medialen Arbeit. Bereitschaft zum/am Leben unter einfachen Bedingungen in einem kleinen Dorf (Altagracia oder Santa Cruz) sowie an einem abgelegenen Wohnort (Insel) mit beschränkten Kontakt- und Freizeitmöglichkeiten. Offenheit für Ruhe und Abgeschiedenheit. Spanischkenntnisse B1
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Nein
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

weltwärts
Menschen mit Behinderung
Uganda
L´Arche Uganda, Kampala
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

weltwärts
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Schulen
Mayiladuthurai
Mädchenheim - TELC Home for Girls, Mayiladuthurai, Indien
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)

Andere Stelle im Land

Friedensdienst im Ausland weltwärts
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Schulen Soziale Dienste
Ciudad Sandino
Integratives Aus- und Weiterbildungszentrum CECIM
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst