Unterstützung für Menschen mit Behinderungen in Breckerfeld

Auf einen Blick:

Im Wohnheim "Philipp-Nicolai-Haus" werden Menschen im Alter zwischen 19 und 86 Jahren betreut, die eine geistige Behinderung und meistens auch eine Epilepsie und weitere Handicaps haben. Neben festen stationären Plätzen bietet das Wohnheim auch sechs Plätze für Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Kurzzeitunterstützung an.

Worum geht es?

Die Bewohnerinnen und Bewohner brauchen unterschiedliche Unterstützungshilfen im Alltag, die ihre Selbstbestimmung und Fähigkeiten fördern bzw. erhalten.

Welche Aufgaben erwarten mich?

In Deinem Freiwilligendienst kannst Du Dich unter fachlicher Anleitung in der Begleitung und Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner bei der Bewältigung ihres Alltags z. B. Begleitung bei Einkäufen, Entwickeln der hauswirtschaftlichen Kompetenzen durch gemeinsames Kochen und Zimmer Putzen und Gestalten, einfache pflegerische Tätigkeiten unter fachlicher Anleitung (z.B. Unterstützung beim Duschen, Zähne putzen, beim Aufstehen und ins Bett legen, etc.), in der Begleitung und Unterstützung von Freizeitaktivitäten, in der Begleitung von Gottesdienstbesuchen… etc. engagieren.

Welche Erfahrungen kann ich hier in meinem Freiwilligendienst sammeln?

In Deinem Freiwilligendienst wirst Du in Deiner Entwicklung von personalen und sozialen Kompetenzen (Kommunikation, Arbeiten im Team, verantwortliches Handeln, Selbstorganisation, Belastbarkeit) gefördert.

Du bist herzlich willkommen!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich grundsätzlich über - auch ungewöhnliche - neue Ideen, die Du in Deinem Betheljahr im Philipp-Nicolai-Haus einbringen kannst! Du trägst mit Deiner ganz individuellen Art dazu bei den hier lebenden Menschen eine entwicklungsfreundliche Atmosphäre zu bieten und bist herzlich willkommen.

Informationen zur Stelle

Name: 
SB Bethel.regional Ruhr/Südwestfalen - Philipp-Nicolai-Haus Breckerfeld
Ort: 
58339 Breckerfeld
Deutschland
E-Mail: 
Telefon: 
0160 98995283
Fax: 
0521 144 3509
Verfügbar ab:
Sommer eines jeden Jahres
Bewerbungsschluss: 
01.09.2019
Voraussetzungen: 
Wir wünschen uns von Dir: Aufgeschlossenheit und Interesse gegenüber Menschen mit Behinderungen. Ein Führerschein ist wichtig, daher sollte Dein Mindestalter 18 Jahre sein. Hauswirtschaftliche Kompetenzen wären prima - ansonsten sind sie aber auch im Philipp-Nicolai-Haus erlernbar.
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Ja
Unterkunft vorhanden: 
Nein
Arbeitszeit: 
Es gibt Schicht- und Wochenenddienste. Der Frühdienst beginnt in der Woche um 06:30 Uhr, am Wochenende um 07:00 Uhr und endet gegen 14:00 Uhr; der Spätdienst kann bis 21:45 Uhr dauern und beginnt in der Regel gegen 13:00 Uhr. Nach Absprache kann auf Deine individuellen Bedürfnisse (z.B. Sportverein etc.) durchaus im Dienstplan Rücksicht genommen werden.
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Hast du Interesse an der Stelle? Das sind die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Betheljahr
Kranke Menschen Menschen mit Behinderung Senioren Soziale Dienste
Bielefeld
Bethel - Altenhilfe Bielefeld: Unterstützung für pflegebedürftige alte Menschen
Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Betheljahr
Kranke Menschen Menschen mit Behinderung Soziale Dienste
Hagen
ambulante Unterstützung für Menschen mit Behinderungen in Hagen-Hohenlimburg
Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth

Weitere Stelle in der Nähe

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Betheljahr
Handwerk und Technik Kultur Menschen mit Behinderung Soziale Dienste Sport
Breckerfeld
Unterstützung für Menschen mit Behinderungen in Homborn
Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth