Unterstützung im stationären Wohnheim für erwachsene Frauen und Männer in Freistatt

Auf einen Blick:

Haus Neuwerk ist ein stationäres Wohnheim für erwachsene Frauen und Männer mit chronisch mehrfachen Abhängigkeitserkrankungen (CMA) und psychischen Erkrankungen mit der Motivation zur stabilen abstinenten Lebensführung.

Welche Aufgaben erwarten mich?

In Deinem Freiwilligendienst kannst Du Dich unter fachlicher Anleitung bei der Begleitung der Menschen mit Behinderungen in allen Bereichen des Alltaglebens, bei der Begleitung und Unterstützung bei der Zubereitung von Mahlzeiten, Einkauf, Zimmerreinigung, Wäschepflege engagieren. Dazu gehören auch die Initiierung und Begleitung von Angeboten zur heiminternen Tagesstruktur, Workshops, Angebote zur Freizeitgestaltung und Fahrdienste (insbesondere Fahrten zu Arztpraxen oder Einkaufsmöglichkeiten in den benachbarten Kleinstädten).

Welche Erfahrungen kann ich sammeln?

Freiwillige im Betheljahr können bei uns den Umgang mit chronischen Abhängigkeitserkrankungen als auch die verschiedenen Formen von psychischen Behinderungsbildern kennenlernen. Sie können die Planung von individuellen personenorientierten Hilfeprozessen und deren Umsetzung, sowie das Arbeiten in einem mulitprofessionellen Team erleben.

Dabei wirst Du in Deiner eigenen Sozialkompetenz und persönlichen Entwicklung gestärkt und kannst Dich weiter entwickeln. Im Team lernst Du, Dich gemeinsam mit Kolleg*innen zu einer Aufgabe zusammen zu finden und diese gemeinsam zu bearbeiten. Du lernst ebenfalls, Erlebnisse, Erfolge oder auch Mißerfolge zu reflektieren und gestärkt aus Konflikten, auf neue Herausforderungen zu zu gehen.

Herzlich willkommen!

Wir sind ein multiprofessionelles Team und setzen uns zusammen aus den Berufsgruppen der Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege, Gesundheitspflege, Hauswirtschaft und Nichtfachkräften. Wir legen untereinander Wert auf gleichberechtigte Wertschätzung und befinden uns immerwährend in einem Prozess des miteinander Lernens. Wir nehmen gerne Anregungen und Ideen für unsere Arbeit von allen Außenstehenden an. Gerade die Rückmeldung von jungen Menschen hilft uns, uns in unserer Wahrnehmung im Umgang mit den uns anvertrauten Menschen zu schulen.

Stellenprofil

Name
UB Bethel im Norden - Fachzentrum Eingliederungshilfe Haus Neuwerk
Adresse

Haus Neuwerk
27259 Freistatt
Deutschland

Stelle verfügbar ab
Jedes Jahr im August, September oder Oktober
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Ja
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Telefon
0521 144 3271
Fax
0521 144 3509
Voraussetzungen
Wir wünschen uns von Dir: eine hohe Motivation und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, zeitliche und örtliche Flexibilität, um individuelle Hilfestellungen zu ermöglichen, Führerschein Klasse B (!), gute PC-Anwendungskenntnisse, Neugierde und selbstbewusstes Auftreten, Bereitschaft zur Arbeit im Team und Umsetzung unseres diakonischen Auftrages.
Arbeitszeit
Dein Dienst erfolgt: in Frühschicht (ab 06:30 Uhr), Spätschicht (bis 20:00 Uhr), Wochenenddienst (1xmonatlich), Feiertagsdienste. Alles nach Absprache in einem flexiblen Dienstplan mit entsprechendem Freizeitausgleich. Keine Nachtdienste!