Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 4822 Treffer
Ort
Bosnien und Herzegowina

Partnerorganisation/Projekt:
Das Helsinki Citizens’ Assembly (HCA) Banja Luka wurde 1996 als lokale NGO gegründet. Es liegt in Banja Luka (Regierungssitz der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina). Hauptthemen sind: Stärkung der Zivilgesellschaft, Aussöhnung der Bevölkerungsgruppen, Menschenrechte, Geschlechtergerechtigkeit, Inklusion der Jugend ins öffentliche Leben. Die Aktivitäten umfassen Bildungsangebote, „Empowerment“ von marginalisierten Gruppen, Einflussnahme auf öffentliche Institutionen und Medien.

Ort
Ukraine

1993 gegründet, um Kinder mit psychischen und geistigen Beeinträchtigung zu unterstützen, betreibt Dzherelo heute drei große Abteilungen:
- einer Klinik, die untersucht, diagnostiziert, berät, sowie Kinder und ihre Eltern fachlich betreut

Verfügbar ab: Ausreise jedes Jahr im September/Oktober
Ort
Berlin

Heute bietet das internationale Programm in Deutschland knapp 20 Freiwilligenplätze. Die Freiwilligen kommen aus verschiedenen europäischen Ländern – u.a. aus den USA, Norwegen, den Niederlanden und aus Israel sowie aus Deutschland. Freiwillige in Deutschland arbeiten in Gedenkstätten und Museen, besuchen alte Männer und Frauen in jüdischen Gemeinden und ehemalige Häftlinge, unterstützen Menschen mit Behinderungen und arbeiten in Menschenrechtsorganisationen sowie in Flüchtlingsprojekten. Die meisten Einsatzstellen befinden sich in Städten.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres
Ort
Uganda

St. Francis Family Helper Centre, Mbarara ist eine unabhängige Organisation auf dem Grundstück der Katholischen Kirche in Mbarara, welche verschiedene Programme im Bereich der Familienhilfe unterhält. Dazu gehören vor allem die Psychosoziale- und Familienberatung sowie Ausbildungsprogramme (Berater_innen, Schneiderei und IT) für Jugendliche. St. Franics unterhält außerdem ein Patenprogramm für Waisen und eine Bibliothek.

Verfügbar ab: Januar 2018
Ort
Uganda

Eine Rehabilitationszentrum für Kinder mit Behinderungen im Südwesten Ugandas. Kinder (meist mit Behinderungen) werden im Zentrum untersucht, erhalten medizinische (Verbände, Gipse..), therapeutische (Kranken- und Beschäftigungstherapie) und soziale (Sport, Spiel, Beratung, Kreatives) Versorgung. Sie werden mit einem Elternteil aufgenommen, welche auch unterrichtet werden, um etwas über die Behinderung ihrer Kinder zu lernen, um die Kinder später zu Hause weiter zu fördern. Außerdem werden zahlreiche Aktivitäten in Dörfern, Schulen, Kirchen, Familien angeboten.

Ort
Indien

Das Kinderheim bietet ca. 150 Jungen ein Zuhause. Viele der Kinder kommen aus den 2004 vom Tsunami betroffenen Gebieten. Auch Tranquebar war stark betroffen, so dass das Jungenheim neu gebaut wurde. Die Jungen, die in dem Heim leben, stammen aus Dalit-Familien, Fischer-Familien, sehr armen Familien und haben oft einen schwierigen sozialen Hintergrund. Die Kinder lernen gern, verbringen ihre Freizeit in dem Heim und wohnen gemeinsam dort. 

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Halle

Freiwilligendienst im Friedenskreis Halle e.V. Schwerpunkt: Begleitung internationaler Freiwilliger

Der Friedenskreis Halle e.V. blickt auf über 15 Jahre Erfahrungen mit internationalen Freiwilligendiensten zurück. Wir wollen Räume eröffnen, in denen konkrete, praktische Handlungen und Lebensweisen zur Förderung friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens entstehen können.

Bisher entsenden wir Freiwillige in verschiedene Länder Europas mit dem Schwerpunkt Südost- und Osteuropa und nehmen auch seit vielen Jahren Freiwillige aus diesen Regionen auf.

Verfügbar ab: April 2016
Ort
Indien

Das Kinderheim bietet ca. 158 Jungen und Mädchen ein Zuhause. Es handelt sich um Waisen, Halbwaisen und Kinder aus Tagelöhnerfamilien. Das Kinderheim befindet sich auf einem großem Campus mit mehreren Gebäuden, einer Schule und einem großen Garten mit vielen Bäumen in einem schönen Umfeld. Kamuthi ist ca. zwei Autostunden von Madurai entfernt.

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Belgien

Bouillon de Cultures ist ein Zentrum, welches die soziale Integration aller Bewohner/innen und Familien seines Viertels anstrebt, sowie die Stärkung der Selbstinitiativen im Viertel, die Sensibilisierung zur aktiven Teilnahme am demokratischen Leben und Chancengleichheit für alle.

Mitarbeit in einem sozialen Restaurant; Mitarbeit bei Jugendarbeit und Schulnachhilfe/interkulturelle Musik- Sport- und Kunstprojekt;