Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 2865 Treffer
Ort
Kosovo

Partnerorganisation/Projekt:
GAIA ist eine junge Friedensorganisation, die sich für Friedensarbeit, die Solidarität zwischen Menschen über ethnische Grenzen hinweg und die Rechte von Minderheiten einsetzt. Dieser Fokus und die reale Zusammenarbeit von jungen Albaner/innen, Serb/innen, Roma und Askhali in dieser Organisation ist für den jungen kriegsgeschädigten Staat Kosovo außergewöhnlich. Die Aktivitäten zielen auf Empowerment junger benachteiligter Menschen im nahegelegenen Dorf Plametina und in Prishtina.

Ort
Nicaragua

Projektbeschreibung allgemein:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Russland

Wir bieten seit 1999 Interessierten die Möglichkeit eines Freiwilligendienstes in Russland. Die Freiwilligen wirken aktiv im Projekt Hoffnungswind bei der Förderung von Kindern mit Behinderung mit und können dort eigene Projektideen umsetzen. Außerdem wirken sie in deren familiären Umfeld untersützend mit. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich regelmäßig mit ehemaligen Zwangsarbeitern zu treffen und in deren Museum und überhaupt auch im Alltag mitzuhelfen.

Verfügbar ab: Ausreise jedes Jahr im September/Oktober
Ort
Berlin

Heute bietet das internationale Programm in Deutschland knapp 20 Freiwilligenplätze. Die Freiwilligen kommen aus verschiedenen europäischen Ländern – u.a. aus den USA, Norwegen, den Niederlanden und aus Israel sowie aus Deutschland. Freiwillige in Deutschland arbeiten in Gedenkstätten und Museen, besuchen alte Männer und Frauen in jüdischen Gemeinden und ehemalige Häftlinge, unterstützen Menschen mit Behinderungen und arbeiten in Menschenrechtsorganisationen sowie in Flüchtlingsprojekten. Die meisten Einsatzstellen befinden sich in Städten.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres
Ort
Uganda

Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft mit Menschen mit geistigen und z.T. körperlichen Behinderungen. Die integrative Lebensgemeinschaft der Arche nach Jean Vanier gibt es weltweit und besteht in Kampala seit 1990. Aufgaben: Spiel-, Sport-, und kreative Aktivitäten mit den Bewohner_innen der Arche, alltägliche Haushaltsarbeiten (Kochen, Putzen, etc.), Assistenz bei der Pflege und ggf. Hilfstätigkeiten im administrativen Bereich (z.B. Erstellung Newsletter, Fundraising).

Ort
Uganda

Eine Rehabilitationszentrum für Kinder mit Behinderungen im Südwesten Ugandas. Kinder (meist mit Behinderungen) werden im Zentrum untersucht, erhalten medizinische (Verbände, Gipse..), therapeutische (Kranken- und Beschäftigungstherapie) und soziale (Sport, Spiel, Beratung, Kreatives) Versorgung. Sie werden mit einem Elternteil aufgenommen, welche auch unterrichtet werden, um etwas über die Behinderung ihrer Kinder zu lernen, um die Kinder später zu Hause weiter zu fördern. Außerdem werden zahlreiche Aktivitäten in Dörfern, Schulen, Kirchen, Familien angeboten.

Ort
Frankreich

Cimade betreibt Integrationsarbeit für anerkannte Flüchtlinge im Vorort von Paris (Massy). In einem Wohnhaus können ca. 100 anerkannte Flüchtlinge und ihre Familien aufgenommen werden, um sie bei der Integration in die französische Gesellschaft zu unterstützen (Wohnungs- und Arbeitssuche etc.).

Der/die Freiwillige wird im Flüchtlingsheim wohnen, im Empfang (Telefondienst, Post etc.) vormittags mitarbeiten, im Flüchtlingscafé mithelfen und für die Kinder und Jugendliche Freizeitaktivitäten organisieren und durchführen.

Ort
München

Das SchulCentrum Augustinum in München vereinigt verschiedene schulische Einrichtungen mit heil- und sonderpädagogischen Förderschwerpunkten. Hierher kommen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Schädigungen des Gehörs, Lern- und Leistungsstörungen und Schwierigkeiten in der sozialen und emotionalen Entwicklung.

Verfügbar ab: September 2019