Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 125 Treffer
Ort
Argentinien

Die Gemeinde San Juan befindet sich in Eldorado Missiones. Es ist ein strukturiertes Heim mit weitläufigem Tätigkeitsbereich

Tätigkeiten:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Brasilien

Die IECLB (Igreja Evangélica de Confissão Luterana no Brasil) ist unser Partner in Brasilien. Zurzeit unterhalten die IECLB bzw. ihre Gemeinden 58 Schulen, 14 Seniorenwohnheime, 37 Sozialzentren, 22 Krankenhäuser und ca. 100 soziale Einrichtungen in ganz Brasilien. Wir unterstützen fünf Projekte der IELCB in Brasilien:

  • Kindertagestätte Cedel
  • Porto Alegre Internat
  • Sierra Pelada Kinder- und Jugendprojekt
  • Belo Horizonte Vorschule
  • Paracatu Vorschule, Balsas
Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Chile

In der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde in Punta Arenas, Magallanes, steht uns ein Einsatzplatz zur Verfügung. Aufgaben sind die Mitarbeit in verschiedenen Bereichen (pädagogisch / praktisch) der Gemeinde (Kinder- und Jugendarbeit, aber auch Einsatz in anderen Bereichen) sowie Unterricht (Deutsch und ggf. Englisch) in der zur Gemeinde gehörigen Schule „Colegio Luterano". Dieser Einsatzplatz ist für den ADiA anerkannt.

Tätigkeiten: 

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Chile

Den Kindern aus den Armutsvierteln wird oft Bildung vorenthalten. In dem Umfeld von Temuco gibt es viel Arbeitslosigkeit, Gewalt, Drogen- und Alkoholprobleme. Ziel ist es, den Schülern eine alternative Schulausbildung in einem ausgegrenzten Stadtviertel zu bieten. Die Kinder können dadurch, dass die Eltern fast kein Einkommen haben, sich nicht auf die Schule und somit ihre eigene Entwicklung konzentrieren, sondern versuchen durch kleine Tätigkeiten das Einkommen und die Situation der Familien zu verbessern.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Chile

Familien werden aufgenommen, die zu den Ärmsten der Armen gehören. Ein Kindergarten und eine Grundschule bis zur 8. Klasse ermöglichen, dass etwas zur Entwicklung der Armenviertel beitragen werden kann. Das diakonisches Werk betreut und begleitet über 400 Kinder im Kindergarten und in der Basisschule bis zur 8. Klasse.  Darüber hinaus werden in der weiterführenden Abendschule bis zu 80 Jugendliche und Erwachsene auf einen weiterführenden Schulabschluss vorbereitet. 

Tätigkeiten:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Paraguay

La Cantera entstand auf Initiative einer deutschen Einwandererfamilie, die in den 90er Jahren mit den sozialen Nöten der naheliegenden Armensiedlung konfrontiert wurde. Familie Dömel begann ihre soziale Arbeit zunächst mit einer Suppenküche und dem Patenkindprojekt (Stipendien und Bildung). Heute besteht das Ziel darin, nach und nach eine Ausbildungsstätte für (junge) Erwachsene in den Bereichen Schreinerei, Schneiderei, Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Gastronomie, Metzgerei zu schaffen.


Tätigkeiten:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Paraguay

Grund- und weiterführende Schule (Kindergarten bis 12. Klasse) mit 350 Kindern und Wocheninternat mit etwa 40 jugendlichen Bewohnern (12-18 Jahre) in Trägerschaft der deutschen evangelischen Gemeinde. Gemeindearbeit mit dem deutschen Pastor der IERP. 

 

Tätigkeiten:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Uruguay

Im Kinderheim Hogar Amancer leben 30 bis 40 Kinder im Alter von vier Jahr bis zu 15 Jahren. Sie mussten aus schwerwiegenden Gründen aus ihren Familien genommen werden und können oft nicht mehr dorthin zurückkehren. Die Freiwilligen werden vor allem zur Betreuung der Kleinkinder und zur Freizeitgestaltung und Hausaufgabenhilfe für die Älteren eingesetzt. Zudem unterstützen sie das Teams bei weiteren gemeinsamen Aktivitäten und Projekten. Außerdem fallen praktische Tätigkeiten im Haus und auf dem Gelände an. 

Tätigkeiten:

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Nicaragua

Los Pipitos ist eine landesweite Selbsthilfeinitiative von Eltern für Kindern mit Behinderungen.

Der/die Freiwillige unterstützt das Projekt im Bereich der Frühförderung von 1-9 jährigen Kindern mit unterschiedlicher Behinderung, begleitet die Mitarbeiter zu Hausbesuchen und begleitet die Jugendliche bei kreativer Gruppenarbeit. Des Weiteren unterstützt der/die Freiwillige das Partnerschaftsprogramm. Es besteht die Möglichkeit die Gebärdensprache zu lernen.

Ort
Nicaragua

Vereinigung zur integrativen Gemeindeentwicklung, die Fortbildungsreihen und Workshops zur kommunalen Entwicklung, Geschlechterverhältnissen und Gesundheit im Raum Matagalpa und Umgebung durchführt.

Unterstützung und Mitarbeit bei Bildungsaktivitäten (z.Bsp. Umweltpädagogik und Sexualerziehung) und Unterstützung bei der Programmkonzeption für Kinder und Jugendliche, Hausaufgabenbetreuung und evtl. praktische Mitarbeit bei Gemeindeprojekten (z.B. Aufforstung).