Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 86 Treffer
Ort
Israel

Dein Einsatzort ist ein Schulzentrum, dem ein Mädcheninternat, ein Kindergarten, ein Gästehaus und eine Hotelfachschule angeschlossen sind. Deine Aufgaben liegen im Bereich der Hausaufgabenhilfe im Internat, der Mitarbeit im Deutschunterricht, der Unterstützung im Kindergarten und in der Betreuung und Führungen von Gästen. Ein weiterer Bereich ist die Mitarbeit in der Patenschaftsarbeit – hier geht es vor allem darum, den Kontakt zwischen den Schülerinnen und Schülern und deren Paten in Deutschland zu pflegen.

Verfügbar ab: jährlich ab August/September (je nach Einsatzland)
Ort
Israel

Bis zu 25 Freiwillige nehmen jährlich am zwölfmonatigen Friedensdienst von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in Israel teil. Sie arbeiten in den Großstädten Haifa, Tel Aviv und Jerusalem sowie in Naharija und in Afula. ASF-Freiwillige arbeiten hier in fünf Bereichen: Mit alten Menschen, in Gedenkstätten, mit Menschen mit Behinderungen oder psychischen Krankheiten, mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres
Ort
Israel

Betreuung und Begleitung von Behinderten

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Israel

Turmdienst: Als Diensthabender am Eingang des Turmes ist der/die Freiwillige die wichtigste Ansprechperson der Besucher (Pilger, Touristen, Israelis, Palästinenser sowie in Israel/Palästina lebende Deutsche und andere Ausländer). Viele nehmen sich für den Besuch auf Auguste Victoria Zeit und freuen sich über ein kurzes Gespräch und freuen sich über einen freundlichen Empfang.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Israel

Zu den Aufgaben des Freiwilligen gehören Dienste in Haus und Garten. Dies schließt sowohl Reinigungs- und Aufräumarbeiten als auch Gartenarbeit mit ein. Außerdem geht der Freiwillige nach Bedarf dem Hausmeister zur Hand.

Dazu kommen Büro- und Bibliotheks- sowie Institutsaufgaben: Zum einen Telefondienst, Kopieren und Scannen sowie das Einstellen bzw. Heraussuchen von Büchern sowie Mitarbeit bei der Katalogisierung von Neuanschaffungen. Zum anderen das Empfangen und Führen von Gästen, die Vorbereitung und Durchführung von Empfängen und Vortragsveranstaltungen.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Israel
  • Küsterdienste an einzelnen Sonntagen, Vorbereitung von zirka zwei Kurzandachten (Mittagsandachten) pro Woche, aktive Mitarbeit im Kindergottesdienstteam
  • Technische Verantwortung für die Betreuung von Besucher- oder Gemeindegruppen
  • Technische Dienste in Propstei und Erlöserkirche: Rezeptionsdienst in Propstei und Kirche, Telefondienst, Botengänge, Besorgungen und Fahrdienste, technische Mithilfe im Büro (Gemeindebriefversand, Plakate austragen usw.)
Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Israel
  • Technische Verantwortung für die Betreuung von Besucher- oder Gemeindegruppen. Technische Dienste in Propstei und Erlöserkirche: Assistenz bei Hausmeisterdiensten: Redaktionelle Mithilfe bei der Zusammenstellung unserer Publikation "Jerusalem. Gemeindebrief – Stiftungsjournal", Aktualisierungen unserer Internetpräsenz.
  • Bibliotheksassistenz
  • Liturgische Dienste: Wenn möglich und bei Interesse des Volontärs können auch Aufgaben übernommen werden, welche unter den liturgischen Diensten des 1. Volontärs aufgeführt sind.
Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Indien

Nur weibliche Freiwillige!
Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehört zunächst die Mitarbeit im Frauenheim Bethesda. Dazu gehört z. B.Freizeitbeschäftigung für die Frauen anbieten (Malen, Singen, Englisch-Kurse), ihnen zuhören, auch wenn man sie aufgrund der Sprachbarriere nicht immer versteht. Bei Bedarf bei pflegerischen und physiotherapeutischen Tätigkeiten mithelfen und die Frauen im Krankheitsfall zum Arzt begleiten.

Verfügbar ab: Jedes Jahr im August.
Ort
Indien

Nur weibliche Freiwillige!
Es handelt sich um ein Mädchenheim, das ca. 250 Mädchen beherbergt und diesen u. a. eine Schulbildung ermöglicht. Außerdem gehören zu der Einrichtung 4 Kindergärten in der näheren Umgebung sowie einer Grundschule auf dem Gelände.
Mitarbeit im Kindergarten und bei allen anfallenden Aufgaben. Betreuung und Beschäftigung der Kinder: AGs wie Flötengruppe, Englischunterricht, Tanz, etc. Die Freiwillige versucht, sich selbstständig in das Gesamtgeschehen einzubringen.

Verfügbar ab: Jedes Jahr im August.
Ort
Indien

Nur männliche Freiwillige!
Das TELC Frohlich Home for Children bietet Kindern und Jugendlichen eine Unterkunft, Essen und Bildung.
Der Freiwillige unterstützt hauptsächlich die Arbeit im Büro, dazu gehören viele verschiedene administrative Tätigkeiten u. a. das Übersetzen der Korrespondenz zwischen deutschen Paten und den Kindern im Heim.  Unterstützung im Kindergarten sowie der Kindertagesstätte: Malen, Zeichnen (Kinder-)Reime lernen, Singen, Tanzen, ggf. Englisch usw. Nachmittagsaktivitäten im Jungenheim mit den Jungen: Fußball, Cricket, Volleyball, Schach und vieles mehr.

Verfügbar ab: Jedes Jahr im August.