Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 1908 Treffer
Ort
Peru

Du möchtest helfen, Englisch zu unterrichten und willst Kindern, bei einer nachmittäglichen Betreuung ein Lächeln auf die Lippen zaubern? Außerdem bist du daran interessiert, die Bildung der Kinder zu fördern und in diesbezügliche Projekte involviert zu werden? Dann bist du hier genau richtig! Unsere Organisation bietet dir ein einzigartiges Erlebnis in der Freiwilligenarbeit, bei dem du die Menschen, ihre Kultur und Lebensweise des nördlichen Perus kennen lernen kannst und einen Einfluss auf das Leben der in Altos de los Mores lebenden Kinder nehmen kannst.

Ort
Costa Rica

Asomobi wurde 1999 von 15 Frauen gegründet, die zunächst ausschließlich Kaffeeanbau und -Verarbeitung betrieben. Heute gehören auch die Vermarktung des Kaffees und der ländliche Tourismus zu ihren Arbeitsfeldern, sie betreiben sogar eine eigene Herberge. Die Frauen sind darüber hinaus zunehmend im Bereich Umweltschutz und -erziehung tätig: Eine Sammelstelle für Glasflaschen, Plastik- und anderen Müll wurde eingerichtet, aus natürlichen und recycelten Materialien werden Modeschmuck und Schlüsselanhänger hergestellt und an Touristen verkauft.

Verfügbar ab: August 2020
Ort
Costa Rica

Unterstützung von Fortbildungsveranstaltungen u.a. für Mitarbeitende zivilgesallschaftlicher Organisationen, Hochladen von wöchentlichen Radioproduktionen auf die Homepage bzw.

Verfügbar ab: August 2020
Ort
Tansania

Im Fokus des Angaza - Frauenzentrums in Sanya Juu steht die Förderung von Mädchen und jungen Frauen, die gesellschaftlich marginalisiert sind, z. B. Waisen oder Frauen, die unehelich ein Kind zur Welt gebracht haben. Das Zentrum bietet ihnen eine Ausbildung für einkommenschaffenden Projekte an, um sich eine eigene wirtschaftliche Existenz aufzubauen. Ebenso können schulische Abschlüsse erweitert werden. Ein weiterer Bereich ist die Bildungsarbeit in Kommunen zur Sensibilisierung für Frauenrechte sowie generell die Beratung, Information und Unterstützung von Frauen.

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Südafrika

Freiwillige arbeiten in einem Kinderheim für AIDS-betroffene Kinder in Kapstadt. (4-5 Stellen)

Verfügbar ab: in der Regel jedes Jahr zwischen Juli und September
Ort
Nordirland

Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft mit behinderten Menschen in einem Vorort von Belfast. Im Mittelpunkt der Gemeinschaft ist der Betrieb eines ökologischen Cafes und Restaurants. Gleichzeitig wird biologisches Gemüse angebaut und im Café verkauft. Zusammenleben in familiären Strukturen. Grundlage der Betreuung ist die Verbundenheit mit der Anthroposophie Rudolf Steiners in Verknüpfung mit den heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Impulsen des Arztes Karl König.

Ort
Angola

Für den Freiwilligendienst in Angola bietet der ICJA e.V. verschiedene Einsatzstellen an, so zum Beispiel im Schulunterricht assistieren.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren:
Ihr habt die Möglichkeit entweder zum Jahresanfang oder im Sommer auszureisen. Die Platzvergabe findet fortlaufend statt. Eine frühe Bewerbung erhört daher die Chancen für euch platziert zu werden. Dazu müsst ihr folgende Bewerbungsfristen beachten:


-Ausreise im August 2020;  neue Bewerbungsfrist bis 02.02.2020

Verfügbar ab: voraussichtlich August/September und Januar/Februar bzw. wie angegeben
Ort
Brasilien

Die AMB ist ein brasilianische Hilfsorganisation, die seit 1988 in Palmeira und Witmarsum arbeitet. Die Mitarbeiter betreuen über 350 Patenschaften für Kinder und Familien. Die Freiwilligen unterstützen die Arbeit des Patenschaftsteams, indem sie Besuchsdienste, Hilfseinsätze und Korrespondenzen übernehmen. Sie gestalten darüber hinaus Kinderprogramme und Familienwochenenden mit aus.

Verfügbar ab: voraussichtlich September und evtl. März
Ort
Kambodscha

Unsere Organisation betreibt ein Kinderdorf mit einer angegliederten Montessori Vorschule und Grundschule. Das Gelände befindet sich in einem wunderschönen Dorf am Ufer des Tonle Bati Sees, 30 km südlich von Phnom Penh. Es bietet den vielen armen Kindern den Zugang zu guter Schulbildung. Tonle Bati ist gut erreichbar und die Region ist reich an Kultur und Traditionen mit Tempeln der Angkor-Periode, einem Hügel und einem See, die an den Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus der Stadt sind.

Ort
Indien
  • Unterstützung bei der Durchführung des CEE/SAYEN Programms „Internship in Sustainable Development“: Das Programm wird das ganze Jahr über durchgeführt und die Freiwilligen können sich an der Gestaltung und Organisierung des Programms beteiligen.
  • Unterstützung von CEE bei der Dokumentation und medialen Aufbereitung ihrer Arbeit, insbesondere des oben genannten Programms SAYEN, z.B. durch schriftliche Dokumentationen, Bilder, Filmbeiträge etc.
  • Forschung und Untersuchungen zu einem selbst gewählten Thema im Bereich Umwelt
Verfügbar ab: jährlich im August