Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 1785 Treffer
Ort
USA

Aktuell arbeiten 25 ASF Freiwillige in Projekten in den USA - vorwiegend in Großstädten wie Boston, New York und Philadelphia im Nordosten und Chicago im Mittleren Westen. Hinzu kommen einige Projekte in ländlichen Regionen – beispielsweise die Lebensgemeinschaft in Innisfree (Virginia) -, wo Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen leben. Das ASF-Landesbüro befindet sich in Philadelphia.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres
Ort
Nicaragua

Projektbeschreibung:
Wiwilí ist eine kleine Stadt im Norden von Nicaragua. Der Rio Coco teilt sie in zwei Hälften, insgesamt wohnen ca. 65.000 Menschen dort. Der Ort gehört zu einem der ärmsten Gebiete Nicaraguas. Zirka 40 Prozent der Bevölkerung können weder lesen noch schreiben. Die nächstgrößere Stadt ist Jinotega und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. In Wiwilí gibt es eine Gesundheitsstation, allerdings kaum andere städtische Infrastruktur.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Tansania

Das Lugala Krankenhaus ist in Trägerschaft der Ulanga Kilombero Diözese (faith based hospital). Es verfügt über 135 Betten. Momentan sind 75 Mitarbeiter angestellt. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich eine Pflegeschule, die Lugala School of Nursing. Das Hospital unterhält zusätzlich zwei Gesundheitsposten.

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Costa Rica

Für den Freiwilligendienst in Costa Rica bietet der ICJA e.V. verschiedene Einsatzstellen an, beispielsweise an Umweltschutz- und Tierschutzmaßnahmen teilnehmen, mit Kindern mit Behinderung arbeiten, sozial benachteiligte Kinder unterstützen oder Menschen höheren Alters im Alltag begleiten.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Ihr habt die Möglichkeit entweder zum Jahresanfang oder im Sommer auszureisen. Dazu müsst ihr folgende Bewerbungsfristen beachten:

-im August 2020; Bewerbungsfrist bis 05. Januar 2020

Verfügbar ab: voraussichtlich August/September und Januar/Februar bzw. wie angegeben
Ort
Armenien

Global Aid Network (GAiN) Armenien arbeitet sein über 10 Jahren in Armenien. Das Ziel der Organisation ist es, sozial benachteiligten Menschen zu helfen und das Risiko der sozialen Ausgrenzung zu verringern. GAiN Armenien hilft bedürftigen Familien langfristig durch die Verteilung von Hilfsgütern, durch Besuche, die Durchführung von Bau- und Renovierungsprojekten sowie durch Starthilfe für das Aufbringen eines Einkommens.

Du wirst Teil des Teams und trägst dazu bei, Familien Hoffnung zu spenden.

Ort
Ghana

Als Freiwillige/r arbeitest du ein einem Kinderheim in Ghana mit. 

Die Kinderheime kümmern sich vor allem um Kinder, die zu den sozial besonders Benachteiligten und Unterprivilegierten der Gesellschaft Ghanas gehören. Das Ziel dieser Projekte ist es, diesen Kindern eine Umgebung zu bieten, in dem sie sich sicher und geborgen fühlen. Durch ihre Förderung und den Schulunterricht vor Ort sollen ihre Lebensumstände merklich verbessert und ihnen ein Weg in eine bessere Zukunft ermöglicht werden. 

Verfügbar ab: August 2019

An mehreren Orten in USA arbeiten Freiwillige in Gemeinden und sozialen Einrichtungen. Sie arbeiten z.B. in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, in Kindertagestätten, mit praktischer Arbeit in Katastrophengebieten, im Häuserbau und Sanierung für Familien mit einem geringen Einkommen, sowie mit Menschen mit Behinderungen. (12-15 Stellen)

Verfügbar ab: in der Regel jedes Jahr zwischen Juli und September
Ort
Uganda

Victory Outreach Ministries ist eine ugandische Hilfsorganisation, die mehrere Schulen, Ausbildungsstädten, Landwirtschafts- und Brunnenbauprojekte in Uganda betreibt.

Die Freiwilligen arbeiten zum großen Teil eigenständig in Bereichen Ihrer Gaben, Fähigkeiten und Interessen sowie in der Betreuung der Projekte und Patenschaftsprogramme des FCM e.V. vor Ort.

Verfügbar ab: voraussichtlich September und evtl. März
Ort
Sambia

Mmambana (Mutter der Kinder) ist eine gemeinnützige, auf dem christlichen Glauben basierende Organisation. Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeitenden bei den anfallenden Aufgaben und der Mitgestaltung der einzelnen Teilprojekte z. B. des Afterschool-Club (Hausaufgabenbetreuung) oder Mitgestalten des She-Club, ein Programm für Mädchen zur Förderung des Selbstbewusstseins, Aufklärung usw.
Weitere Tätigkeiten, je nach Bedarf, Unterstützung im Büro, Mitgestaltung der Computerkurse.

Verfügbar ab: Jedes Jahr im August.
Ort
Großbritannien

 

Das Kloster in Hilfield ist die nationale Zentrale der anglikanischen Franzis­kaner und ein Ort der Ruhe und Einkehr für Gäste. In einem neuen Projekt soll mit Hilfe von Freiwilligen auf dem großen Gelände der Klosteranlage ein Zentrum für Frieden und Umwelt („Project for peace and environment“) errichtet werden. Mit seinen Veranstaltungen, Kursen und Seminaren möchte das Zentrum Menschen zu einem tieferen Verständnis ihres Eingebundenseins in die Schöpfung und ökologischer Zusammenhänge anleiten.