Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 1882 Treffer
Ort
Rumänien

Freiwilligendienst in Rumänien: Das Schülerheim in Hermannstadt (Rumänien) beherbergt zurzeit 59 Schüler im Alter von 10 bis 19 Jahren. Die meisten Kinder gehen im Brukenthal-Gymnasium zur Schule, einige aber auch auf andere deutschsprachige Schulen in der Stadt. Die Kinder werden von drei Pädagoginnen, einer Psychologin, einem Freiwilligen und ab und zu auch von anderen Praktikanten aus Deutschland betreut. Die Kinder wohnen hier im Heim, weil sie zu Hause keine Möglichkeit habe eine deutsche Schule zu besuchen.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Moldawien

Moldawien ist das ärmste Land Europas. Viele Menschen haben keine Arbeit und es gibt kaum staatliche Unterstützung für sozial schwache Menschen. Diesen Nöten will OM begegnen, zum Beispiel durch Businessschulungen für Unternehmensgründer und Hilfsprojekte für ältere Menschen.

Du unterstützt die einheimischen MitarbeiterInnen, indem du ältere Menschen mit Nahrung und Kleidung versorgst und Sport- und Freizeitprogramme, sowie Nachhilfe für Kinder und Jugendliche anbietest.

Verfügbar ab: jedes Jahr ab August
Ort
Chile

Den Kindern aus den Armutsvierteln wird oft Bildung vorenthalten. In dem Umfeld von Temuco gibt es viel Arbeitslosigkeit, Gewalt, Drogen- und Alkoholprobleme. Ziel ist es den Schülern eine alternative Schulausbildung in einem ausgegrenzten Stadtviertel zu bieten. Die Kinder können dadurch, dass die Eltern fast kein Einkommen haben, sich nicht auf die Schule und somit ihre eigene Entwicklung konzentrieren, sondern versuchen durch kleine Tätigkeiten das Einkommen und die Situation der Familien zu verbessern. Dadurch entsteht ein Teufelskreis.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer
Ort
Georgien

Aufgabenfeld der Organisation: Die Organisation IDP Women Association ‚Consent’ arbeitet an der nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen, der Sicherheitslage und einer erfolgreichen Integration von intern Vertriebenen und anderen Minderheiten in Georgien. Dies soll mittels eines besseren Zugangs zu Gesundheit, Bildung und Arbeitsplätzen erreicht werden. Zielgruppen sind besonders Frauen und Jugendliche, die über ihre Rechte und Chancen informiert werden. Der multikulturelle Dialog soll ermöglicht und gefördert und Lobbyarbeit für die intern Vertriebenen geleistet werden.

Verfügbar ab: August 2020
Ort
Equador

Für den Freiwilligendienst in Ecuador bietet der ICJA e.V. verschiedene Einsatzstellen an, beispielsweise die Integration von Straßenkindern unterstützen, sich an Projekten zum Umweltschutz und -bildung beteiligen, im Schulunterricht assistieren oder die Bildungsförderung durch Medien unterstützen.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren:
Ihr habt die Möglichkeit entweder zum Jahresanfang oder im Sommer auszureisen. Dazu müsst ihr folgende Bewerbungsfristen beachten:

-Ausreise im August 2020; Bewerbungsfrist bis 05. Januar 2020

Verfügbar ab: voraussichtlich August/September und Januar/Februar bzw. wie angegeben
Ort
Spanien

Für den Freiwilligendienst in Spanien bietet der ICJA e.V. verschiedene Einsatzstellen an, beispielsweise Menschen mit Behinderung unterstützen.


Hinweise zum Bewerbungsverfahren:
Ihr habt die Möglichkeit entweder zum Jahresanfang oder im Sommer auszureisen. Die Platzvergabe findet fortlaufend statt. Eine frühe Bewerbung erhört daher die Chancen für euch platziert zu werden.Dazu müsst ihr folgende Bewerbungsfristen beachten:


-Ausreise im August 2020; Bewerbungsfrist bis 05. Januar 2020

Verfügbar ab: voraussichtlich August/September und Januar/Februar bzw. wie angegeben
Ort
Peru

Du möchtest helfen, Englisch zu unterrichten und willst Kindern, bei einer nachmittäglichen Betreuung ein Lächeln auf die Lippen zaubern? Außerdem bist du daran interessiert, die Bildung der Kinder zu fördern und in diesbezügliche Projekte involviert zu werden? Dann bist du hier genau richtig! Unsere Organisation bietet dir ein einzigartiges Erlebnis in der Freiwilligenarbeit, bei dem du die Menschen, ihre Kultur und Lebensweise des nördlichen Perus kennen lernen kannst und einen Einfluss auf das Leben der in Altos de los Mores lebenden Kinder nehmen kannst.

Ort
Indien

Das Mädchenheim bietet ca. 200 Mädchen ein Zuhause. Es handelt sich um Waisen, Halbwaisen, aus ihren Familien verstoßene Mädchen und Mädchen aus armen Familien. Sie gehen in die Schule, essen gemeinsam und wohnen in dem Heim. Das Mädchenheim befindet sich auf einem großem Campus mit mehreren Gebäuden, einem großen Garten mit vielen Bäumen und Tieren. Ihre Freizeit verbringen die Mädchen auch dort.

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Portugal

In einer lokalen Gemeinde arbeiten Freiwillige in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Lissabon mit. (1-2 Stellen)

Verfügbar ab: in der Regel jedes Jahr zwischen Juli und September
Ort
Uganda

Die Schule verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der die menschlichen Unterschiede respektiert, einen Rahmen für kooperative und zugewandte zwischenmenschliche Beziehungen bietet, Transparenz und Zuverlässigkeit vereint und die akademische, soziale und emotionale Entwicklung jedes einzelnen Schülers unterstützt.

Verfügbar ab: jährlich ab August/September (je nach Einsatzland)