ambulante Unterstützung für Menschen mit Behinderungen in Dortmund-Huckarde

Auf einen Blick:

Unser Angebot Ambulant und Intensiv Betreutes Wohnen (ABW/IBW) Sozialpsychiatrie richtet sich an psychisch kranke und seelisch beeinträchtigte erwachsene Menschen. Diese leben in ihrer eigenen Wohnung und werden durch uns stundenweise (je nach Hilfebedarf) betreut. Unser Bürostandort ist in Dortmund- Huckarde, die Klientinnen und Klienten wohnen verteilt im Dortmunder Westen. Wir betreuen aktuell 45 Klientinnen und Klienten im Ambulant und Intensiv Betreuten Wohnen, die Klientinnen und Klienten sind im Alter zwischen 20 und 70 Jahren.

Welche Aufgaben erwarten mich?

In Deinem Freiwilligendienst besteht die Aufgabe in der Begleitung von einzelnen Klientinnen und Klienten. Unter fachlicher Anleitung begleitest Du sie zu Ärzten, in Ämter-und Behördenangelegenheiten, leistest Unterstützung im eigenen Wohnraum der Klientinnen und Klienten bei deren Haushaltsführung, hilfst bei der Zubereitung von Mahlzeiten, begleitest zu Einkäufen und Freizeitangeboten.

Welche Erfahrungen kann ich in meinem Freiwliigendienst sammeln?

Durch Deinen Freiwilligendienst erhältst Du Kontakt zu facettenreichen Menschen und kannst die Bandbreite psychischer Erkrankungen kennen lernen. So hast Du die Möglichkeit einen hochstrukturierten Arbeitsbereich kennen zu lernen.

Herzlich willkommen!

Wenn Du Erfahrungen in einem nicht alltäglichen Arbeitsfeld mit netten Kolleginnen und Kollegen suchst, bist Du hiermit herzlich eingeladen Dich zu melden.

Informationen zur Stelle

Name: 
SB Bethel.regional Dortmund/mittleres Ruhrgebiet - ABW / IBW Sozialpsychiatrie Dortmund
Ort: 
44369 Dortmund
Deutschland
E-Mail: 
Telefon: 
0160 98995283
Fax: 
0521 144 3509
Bewerbungsschluss: 
15.07.2019
Voraussetzungen: 
Wir wünschen uns von Dir: ein Mindestalter von 18 Jahren und das Vorhandensein des Führerscheins Klasse B, dazu Flexibilität, Teamfähigkeit und Freude am Freiwilligendienst. Wichtige Voraussetzung ist vor allem ein wertschätzender, offener und sensibler Umgang mit den Klientinnen und Klienten.
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Ja
Unterkunft vorhanden: 
Nein
Arbeitszeit: 
Dein Dienst erfolgt als Spät- und Frühdienste; sowie - mit entsprechendem Freizeitausgleich - an jedem zweiten Wochenende, da das Angebot von 07:30-20:30 Uhr an 365 Tagen im Jahr besetzt ist. - Wir wünschen uns von Dir auch die Übernahme von Schichten an einigen Feiertagen.
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Hast du Interesse an der Stelle? Das sind die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Betheljahr
Kinder und Jugendliche Soziale Dienste
Laatzen
Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Laatzen-Oesselse
Betheljahr / Freiwilligenagentur Bethel in der Stiftung Nazareth

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Menschen mit Behinderung
Datteln
Recklinghäuser Werkstätten Berufsbildungsbereich des Förderturms
Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL

Weitere Stelle in der Nähe

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Kinder und Jugendliche
Dortmund
Evangelische Tageseinrichtung Apl.-Mark c/o Ev. Kirchenkreis Dortmund
Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL