Gemeinschafts- und Gemeinwesenprojekt für ländliche Entwicklung und Ökologie

Gemeinschafts- und Gemeinwesenprojekt für ländliche Entwicklung und Ökologie: Gesundheitszentrum, ökologische Bildungsarbeit in den anliegenden Dörfern, Waisenhaus, Baumschule und Kräutergarten. Einsatzmöglichkeiten: Mithilfe im ökologischem Bereich, im Waisenhaus mit den Kindern, in der beruflichen Bildung (Werkstätten, PC Kurse, Englisch), Gästebetrieb, Landwirtschaft.

Einsatz in den verschiedenen Bereichen möglich, z.B.im Aufforstungsprogramm (Arbeit an Schulen und in den umliegenden Gemeinden --> Baumpflanzaktionen, Sensibilisierungsmaßnahmen), Mitarbeit möglich im Waisenhaus, der Landwirtschaft, der Baumschule, der Krankenstation oder im Gästehaus

Informationen zur Stelle

Name: 
Salem Brotherhood
Ort: 
Nakaloke (in der Nähe von Mbale)
Uganda
Länge der Dienstzeit: 
12 Monate
Verfügbar ab:
Oktober 2019
Voraussetzungen: 
Bereitschaft für einen Intensivsprachkurs in einer lokalen Sprache in Uganda (von EIRENE organisiert). Interesse am Leben im ländlichen Raum, ggf.Interesse und/oder Erfahrungen im Umweltbereich oder Gesundheitsbereich; Eigeninitiative, unabhängig und kreativ
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Nein
Arbeitszeit: 
40 Stunden Woche
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

Friedensdienst im Ausland Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Kinder und Jugendliche Kirche und Gemeinde Soziale Dienste
Brüssel
Stadtteil-Entwicklungszentrum
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Kultur Sonstige Dienstleistungen Soziale Dienste
Deine Kreativität im IJFD in Georgien
DMG interpersonal e.V.

Andere Stelle im Land

weltwärts
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Kirche und Gemeinde Kultur Schulen Soziale Dienste
Y.Y. Okot Memorial Girls-College Kitgum, Uganda
Berliner Missionswerk