Projekt Grenzerfahrung in Rom, Italien

 Die Arbeit mit geflüchteten und arbeitssuchenden Menschen steht im Fokus. Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehören zum einen die Unterstützung der Planung und Organisation der späteren Unterkünfte von Geflüchteten. Auch die Erstellung von Präsentationen sowie eines Pressespiegels ist wichtig. Ein drittes Arbeitsfeld stellt ein Zentrum nahe Rom dar. Dort können Migranten jedes Alters die italienische Sprache erlernen. Die Aufgaben der Freiwilligen sind unter anderem die Kinderbetreuung vor Ort, die Hausaufgabenhilfe sowie die Organisation von Workshops für Kinder.

Informationen zur Stelle

Name: 
Projekt Grenzerfahrung in Rom, Italien
Ort: 
00184 Rom
Italien
Länge der Dienstzeit: 
12
Verfügbar ab:
August/September 2018
Bewerbungsschluss: 
24. Oktober 2018
Voraussetzungen: 
Als Freiwillige*r sollten Sie Interesse an Fragen von Migration, Asyl, Antidiskriminierung und Menschenrechten haben. Zudem sollten Sie gute Sprachkenntnisse in Englisch und Italienisch mitbringen. Gute Kenntnisse gängiger Bürosoftware können von Vorteil sein.
Mindestalter: 
18
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Ja
Arbeitszeit: 
nach Vereinbarung
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

weltwärts
Kirche und Gemeinde Kultur Politik und Verwaltung
Jerusalem
Deutsches Evangelisches Institut für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in Ostjerusalem, Palästina
Berliner Missionswerk

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Geflüchtete
Leipzig
bbw WG für unbegleitete minderjährige Ausländer
Ev.-methodistische Kirche, Kinder- und Jugendwerk Ost

Andere Stelle im Land

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Schulen Kinder und Jugendliche Handwerk und Technik Sonstige Dienstleistungen
Riesi
Freiwilligendienst in Italien
Freiwilliger Ökumenischer Friedensdienst - FÖF