Waisenhaus in Costa Rica

Das Waisenhaus Hogar de Vida wurde 1995 in Costa Rica gegründet und beherbergt bis zu 35 verlassene und missbrauchte Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahren. Für einige ist es eine vorübergehende Unterkunft bis sie gesund und stark genug sind, um in ein dauerhaftes Zuhause zurückzukehren. Für andere bleibt es ihr einziges Zuhause. Hier werden die Grundbedürfnisse der Kinder erfüllt: eine sichere häusliche Umgebung, Kleidung, Ernährung, Bildung und nicht zuletzt fürsorgliche Elternfiguren.

Die Bedürfnisse der Kinder werden dank der Geduld und der harten Arbeit der 35 festen Mitarbeiter sowie einer Psychologin und einem Ernährungsberater erfüllt. Die drei Häuser befinden sich auf einem großen Grundstück in einer ländlichen Umgebung, etwa drei Meilen außerhalb von Atenas. 

 

Je nach Talenten und Interessen der Freiwilligen können sie die Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen des Waisenhauses unterstützen. Sie können mit den Kindern arbeiten, aber auch die Psychologin oder Krankenschwester begleiten.

Stellenprofil

Träger
Name
Hogar de Vida
Adresse

Atenas Straße
Atenas
Costa Rica

Länge der Dienstzeit
10 - 12 Monate
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Voraussetzungen
Gute Spanischkenntnisse oder Bereitschaft Intensivkurs vor Beginn zu machen

Geduld und Flexibilität

Engagement und Lust dich in der Arbeit mit Kindern einzubringen

Offenheit und Freude an Kommunikation

Kooperation und Teamgeist

Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Freude am Austausch mit anderen

Liebe und Wertschätzung für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Interesse an fremden Kulturen und Lernbereitschaft

Kreativität und Hilfsbereitschaft
Arbeitszeit
40 Stunden pro Woche