Y.Y. Okot Memorial Girls-College Kitgum, Uganda

Freiwillige unterstützen die schulischen Lernziele durch begleitende Maßnahmen. Einsatzbereiche sind die Umwelt-AG, bei der durch Projekte im Bereich der Abfallvermeidung und Entsorgung für Umweltthemen sensibilisiert werden soll. Durch gemeinsame spielerische Aktivitäten und Gesprächskreise sollen Eigeninitiative und Kreativität gefördert werden.

Freiwillige können außerdem die Schreib- und Leseclubs unterstützen, in denen die englischen Sprachkenntnisse gestärkt werden sollen. In einer Computer-AG werden einfache Office-Anwendungen eingeübt und angewendet und somit arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten vermittelt.

Informationen zur Stelle

Name: 
Y.Y. Okot Memorial College
Ort: 
Uganda
Länge der Dienstzeit: 
1 Jahr
Verfügbar ab:
jährlich ab August/September (je nach Einsatzland)
Bewerbungsschluss: 
22. Oktober 2019
Voraussetzungen: 
Wichtig sind Kreativität, Motivation und gute Englischkenntnisse. Freiwillige sollten Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Die Fähigkeit, ein Musikinstrument, etwa ein Keyboard, zu spielen, wäre eine willkommene Zusatzqualifikation.
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Ja
Teilzeit möglich: 
Nein

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte:

Weitere Stelle des Anbieters

weltwärts
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Kirche und Gemeinde Kultur Schulen Soziale Dienste
Gulu Primary School in Uganda
Berliner Missionswerk

Stelle mit ähnlichem Einsatzgebiet

weltwärts Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
Frieden und Entwicklung Kinder und Jugendliche Kirche und Gemeinde Menschen mit Behinderung Natur- und Umweltschutz Schulen Sonstige Dienstleistungen Soziale Dienste
/
Freiwilligendienst in Indien
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.

Andere Stelle im Land

Friedensdienst im Ausland weltwärts
Frieden und Entwicklung Handwerk und Technik Kinder und Jugendliche Menschen mit Behinderung Soziale Dienste
Mpererre (Vorort von Kampala)
Rehabilitationszentrum für Kinder mit Behinderungen
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst