Diakonisches Werk Sachsen

FSJ- Freiwilliges Soziales Jahr

Das FSJ ist was für Dich, wenn Du…

  •  zwischen 15 und 26 Jahren alt bist und die Vollzeit-Schulpflicht erfüllt hast
  •  Freude an Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen hast
  •  etwas Praktisches zwischen Schule, Ausbildung oder Studium machen möchtest
  •  andere Menschen unterstützen möchtest
  •  Dich beruflich und persönlich orientieren möchtest
  •  auf eigenen Füßen stehen willst

Im FSJ bieten wir Dir folgende Möglichkeiten:

  • Deinen Horizont zu erweitern und Arbeitsfelder und Menschen kennenzulernen, denen Du vorher noch nicht begegnest bist
  • Dich 12 Monate lang in Einrichtungen der Jugendhilfe, der Alten- und Krankenpflege, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, in Kindertagesstätten, Schulen …zu engagieren

Du bekommst:

  •  Taschengeld, Unterkunfts- und Verpflegungsgeld von insgesamt 350 Euro
  •  Sozialversicherungsleistungen und weiterhin Kindergeld
  •  24 Tage Urlaub
  •  auf Wunsch eine Beurteilung oder ein Arbeitszeugnis
  •  eine/n pädagogische/n Begleiter/in beim Träger
  •  eine/n fachliche/n Anleiter/in in der Einrichtung
  •  Hilfestellung bei Schwierigkeiten
  •  interessante Blicke „über den Tellerrand“ während 25 Seminartagen
  •  Austausch und Begegnung mit anderen Freiwilligen
  •  Vergünstigungen, bspw. für Dauerkarten in öffentlichen Verkehrsmitteln
  •  Anerkennung des FSJ als Vorpraktikum für Ausbildung oder Studium

Info!

Wir bieten Dir Plätze in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen in ganz Sachsen an. Ein FSJ beginnt i.d.R. am 1. September und endet am 31. August des Folgejahres.

Eine Kirchenzugehörigkeit ist keine Bedingung.

 

BFD- Bundesfreiwilligendienst

Altersoffener Freiwilligendienst (ab 27 Jahre auch in Teilzeit möglich)

Dauer:

  •  zwischen 6 und 18 Monaten bei laufendem Einstieg

Bildungstage:

  • ab 27 Jahre Teilnahme an mindestens 12 Bildungstagen in Form von eintägigen oder mehrtägigen Veranstaltungen

Sie erhalten:

  • persönliche und fachliche Begleitung durch Träger und Einsatzstelle
  • vergleichbare Leistungen wie im FSJ (Taschengeld, Versicherung, 24 Tage Urlaub, eine Beurteilung, eine/n Ansprechpartner/in beim Träger …

Einsatzbereiche

Neben betreuenden, pflegenden und pädagogischen Aufgaben können Sie einen Bundesfreiwilligendienst auch in anderen praktischen Arbeitsfeldern ausüben, bspw. in hauswirtschaftlichen oder technischen Bereichen.

Gern können Sie auch eine Einrichtung „mitbringen“ Sollten Sie eine kirchliche oder diakonische Einrichtung kennen, in der Sie einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren möchten, melden Sie sich direkt dort oder wenden Sie sich an das Diakonische Werk Sachsen.

 

Kontakt

Diakonisches Werk Sachsen
Adresse: 
Obere Bergstr. 1
01445 Radebeul
Deutschland
Telefon: 
0351/8315-131
Fax: 
0351/8315-3131
E-Mail: