Freiwilligendienste in der Pflege

FSJ und BFD in der Pflege: Jobs mit Zukunft einfach mal ausprobieren

Berufe in der Pflege haben Zukunft. Krankenhäuser suchen Pflegekräfte. Die Menschen in Deutschland werden im Durchschnitt immer älter. Damit wird auch die Pflege und Betreuung von älteren Menschen immer wichtiger. Die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Alltag und Berufsleben gewinnt an Bedeutung. Nicht zuletzt hat auch die Corona-Pandemie vor Augen geführt, wie wichtig und sinnvoll pflegende Berufe sind. Darüber hinaus bietet die Ausbildung in einem Pflegeberuf viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden und Karriere zu machen.

Aber ist die Pflege das Richtige für dich? Ist es dein Ding, dich auf andere Menschen einzulassen? Kannst du mit Krankheit, Leid und je nach dem auch mit Sterben und Tod umgehen? Ein Freiwilligendienst ist ideal, um für dich herauszufinden, ob ein Berufsweg in der Pflege für dich passt. Die Auswahl ist groß: Willst du gerne alte Menschen pflegen? Oder in einem Krankenhaus den medizinischen Bereich erleben? Du kannst Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag unterstützen und fördern. Und noch vieles mehr.
 

Über unsere Stellensuche findest du in ganz Deutschland spannende Einsatzstellen für FSJ und BFD in der Pflege. Wir stellen dir verschiedene Tätigkeitsbereiche für Freiwilligendienste in der Pflege vor. Freiwillige berichten von ihren Erfahrungen. Fachleute erklären, was dir persönlich ein freiwilliges Jahr in der Pflege bringt - selbst wenn du herausfinden solltest, dass du etwas anderes machen willst.

Unser Tipp:
Wenn Pflege etwas für dich sein könnte, einfach mal einen Freiwilligendienst ausprobieren und überraschen lassen :-)

 

Stellen-Angebote für FSJ / BFD in der Pflege
9739 Stellen gefunden
Tübingen
Details
Tübingen
Name
Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
16
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Neustadt
Details
Neustadt
Name
Kinderzentrum Pelzerhaken
Stelle verfügbar ab
Bewerbung jederzeit direkt bei der Einsatzstelle!
Mindestalter
27
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Minden
Details
Minden
Name
Diakonische Stiftung Wittekindshof
GB Wohnen 6, KIZ Minden - Café KLEE
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
16
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Herne
Details
Herne
Name
Diakonische Stiftung Wittekindshof
GB Wohnen 11, Emsring
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
18
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Bramsche
Details
Bramsche
Name
Bersenbrücker Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Bramscher Bahnhof
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
16
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Wilhelmshaven
Details
Wilhelmshaven
Name
Ev. Seniorenzentrum Wilhelmshaven e.V.
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
17
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Gütersloh
Details
Gütersloh
Name
Diakonie Gütersloh e.V.
Diakoniestation Gütersloh
Stelle verfügbar ab
auf Anfrage
Mindestalter
16
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Nein
Teilzeit möglich
Nein
Freiwillige in der Pflege berichten

Freiwillige in der Pflege: Was für Einsatzfelder gibt es da?

Du hast viele Möglichkeiten, mit einem Freiwilligendienst in die Pflege hineinzuschnuppern. Im Großen und Ganzen gibt es in der Pflege drei Richtung: Pflege im medizinischen Bereich, in der Altenpflege und Menschen mit Behinderung. Wir stellen dir die drei Tätigkeitsbereiche etwas näher vor:
 

Typische Einsatzfelder im medizinischen Bereich

Du willst dich für kranke Menschen kümmern und den medizinischen Bereich kennenlernen? Typische Einsatzstellen sind Einrichtungen wie Krankenhäuser, Reha-Zentren oder Pflegeheime. Ambulante, häusliche Pflegedienste kümmern sich um Patientinnen und Patienten, die in entlegeneren Gegenden leben oder Zuhause medizinisch und pflegerisch betreut werden.

Erfahre mehr über Freiwilligendienste im medizinischen Bereich.
 

Freiwilliges Jahr in der Altenpflege

Ein Freiwilligendienst im Bereich "Senior:innen" ist vor allem in Altenpflegeheimen und Seniorenresidenzen möglich. Weitere typische Einsatzstellen sind geriatrische Stationen in Kliniken sowie mobile Pflegestationen / Sozialstationen.

Erfahre mehr über Freiwilligendienste mit Senioren und Senorinnen.
 

FSJ / BFD für Menschen mit Behinderung

Engagements im Tätigkeitsbereich "Menschen mit Behinderung" sind zum Beispiel in Wohngruppen möglich, wo du Menschen mit Handicaps in ihrem Alltag begleitest. Du kannst auch Familien unterstützen, die Zuhause Angehörige mit einer Behinderung pflegen und betreuen. Freiwillige helfen auch in Förder- und Beschäftigungseinrichtungen wie zum Beispiel integrative Kindergärten, Schulen, Gärtnereien oder Werkstätten oder auch in Pflegeeinrichtungen.

Erfahre mehr über Freiwilligendienste mit Menschen mit Behinderungen.

 

Tipps und Infos rund um Pflege
Tipps und Infos
Wegen der Covid-19-Pandemie gibt es in allen Lebensbereichen Einschränkungen. Kann ich mich für ein freiwilliges Jahr bewerben? Ja, das geht. 5 gute Gründe, sich gerade jetzt und trotz Corona für einen Freiwilligendienst zu bewerben.
Altenpfleger hält Tablett für ältere Dame
Ein Jahr lang freiwillig in der Altenpflege arbeiten? Warum nicht! Freiwillige, die sich für Senioren engagiert haben, wissen diese Erfahrung sehr zu schätzen. Fünf Gründe, warum sich ein FSJ in der Altenpflege lohnt.
70 Jahre Diakonisches Jahr und 60 Jahre FSJ: Die evangelische Trägergruppe bietet das Original-FSJ. Das Erfolgsmodell ist über Jahrzehnte von evangelischen Trägern entwickelt worden.

Was bringt mir ein Freiwilligendienst in der Pflege?

Mit einem FSJ oder Bundesfreiwilligendienst in der Pflege sammelst erste berufliche Erfahrungen in medizinischen und gesundheitlichen Berufen. Du lernst den Alltag in einem Pflegeberuf kennen. Das hilft bei der beruflichen Orientierung. Mit einem Freiwilligendienst kannst du unverbindlich für dich herausfinden, ob dir so ein Beruf auch wirklich liegt. Entscheidest du dich für eine Ausbildung in der Pflege, kannst du in der Regel das FSJ oder den BFD als praktischen Teil der Ausbildung anerkennen lassen. 

Auch wenn du feststellst, dass ein Pflege-Beruf nicht für dich in Frage kommt, bringt dir dieses Engagement persönlich viel. Besonders in der Pflege, wo du viel mit unterschiedlichen Leuten zu tun hast, gewinnst du Menschenkenntnis. Die Pflege ist immer auch eine persönliche Herausforderung mit der du in deiner Persönlichkeit wachsen kannst. Du erwirbst soziale Kompetenzen, die dir nützen, egal was für einen Berufsweg du einschlagen wirst. Ein FSJ / BFD im Pfegebereich ist bei Bewerbungen immer ein Pluspunkt.

 

Story: Ferdinand kümmert sich um Klink-Patienten

Ferdinand (21) macht einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Berliner Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, in der psychisch Kranke betreut werden

Story lesen