Freiwilligendienst

Eine kleine Checkliste für alle, die sich vom Ausland aus auf ein FSJ in Deutschland bewerben wollen.
Lust auf einen Freiwilligendienst? Ob FSJ, FÖJ oder BFD: Bis zu deiner Wunsch-Stelle sind es nur vier Schritte. Wir zeigen dir, wie das mit dem Bewerben läuft. Unsere Tipps helfen dir, dich erfolgreich für eine Einsatzstelle zu bewerben.
Du willst einen Freiwilligendienst im Ausland machen? Da gibt's viele Angebote. Die solltest du im Vorfeld genau prüfen. Denn es gibt auch unseriöse Anbieter. Tipps, wie dir negative Erfahrungen erspart bleiben.
Foto: Diakonie Neuendettelsau/Archiv
Diakonische Helferin und Verbandsschwester mit Kindergartenkindern um 1960.
60 Jahre Diakonisches Jahr und 50 Jahre FSJ: Die evangelische Trägergruppe bietet das Original-FSJ. Das Erfolgsmodell ist über Jahrzehnte von evangelischen Trägern entwickelt worden.
Lust auf einen Freiwilligendienst? Bis zu deiner Wunschstelle sind es vier Schritte. Für einen Freiwilligendienst in Deutschland solltest du dich etwa ein halbes Jahr vorher bewerben. Mit etwas Glück kannst du aber auch kurzfristig etwas finden.