Mitarbeit in Kindergarten Ho-Kpodzi, und Straßenkinderprojekt, Volta-Region, Ghana

Der Kindergarten ist in Ho, Regionalhauptstadt der Volta-Region, in unmittelbarer Nähe des Hauptquartiers der Kirche, 100 Meter vom Wohnhaus der Freiwilligen entfernt. In einem alten Missionshaus untergebracht hat er einen Garten und eine Spielfläche mit einfachen Spielgeräten.
Die Kirche ist einer der größten Bildungsträger in Ghana und ist auch im Vorschulbereich stark engagiert.
Die Freiwilligen arbeiten auch in einem Straßenkinderprojekt mit.

Der/die Freiwillige ist Teil des Team des Kindergartens. Er/sie ist insbesondere für die individuelle Förderung der Kinder zuständig. Er/sie assistiert im Gruppengeschehen, leitet selbständig Spiele an.
Das Ziel ist, die Kinder in der Weise zu begleiten, dass sie gegenseitige Achtung, eine altersgemäße Verantwortung lernen. Die Mitarbeit in einem pädagogischen Kontext ermöglicht unmittelbare Einblicke in die Kommunikation und Sozialorganisation in einer ghanaischen Kleinstadt .
Im Straßenkinder-Projekt "Nenyo Haborbor" werden Unterstützung und Begleitung bei den Schularbeiten, vielfältige Spiele und religiöse Unterweisung angeboten.

Stellenprofil

Adresse

Ghana

Länge der Dienstzeit
12 Monate
Stelle verfügbar ab
22.10.2014
Mindestalter
18 Jahre
Führerschein erwünscht
Nein
Unterkunft vorhanden
Ja
Teilzeit möglich
Nein
Voraussetzungen
- Der/die Freiwillige sollte gerne mit kleinen Kindern umgehen.
- Er/sie sollte Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit mitbringen.
- Er/sie sollte Stress und Konflikte aushalten können.
- Vorausgesetzt wird das Beherrschen der englischen Sprache; hilfreich ist das Bemühen, die einheimische Sprache Ewe zu erlernen.
- Der/die Freiwillige sollte sich mit der Arbeit der evangelischen Kirche identifizieren können.
- Er/sie sollte die eigene Lebensgestaltung diesem religiös-kulturellen Raum anpassen können.
Arbeitszeit
üblicher Weise 40 Stunden, variierend je nach Stundenplan und Aktivitäten.
Nimm per E-Mail Kontakt mit dem Anbieter der Stelle auf