Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Nach der Schule anpacken und sich sozial engagieren: Ob im Kindergarten oder im Seniorenheim, du kannst etwas bewegen! Für dein Engagement im FSJ gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Wenn du zwischen 16 und 26 Jahre bist, kannst du ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Du arbeitest Vollzeit (zirka 40 Stunden pro Woche). Das FSJ kann in Ausnahmefällen auf sechs Monate verkürzt oder auf bis zu 18 Monaten verlängert werden.

FSJ ist ein soziales Bildungsjahr

Freiwilligen stehen bei einem einjährigen Dienst insgesamt 25 Seminartage zu. Die Seminare zählen beim FSJ als Arbeitszeit. Hier kannst du dich mit anderen Freiwilligen austauschen. Die Themen betreffen die praktische Arbeit in der Einsatzstelle, aber  auch Aktuelles aus Gesellschaft, Politik, Religion oder Kultur.

Weitere Leistungen bei einem FSJ:

  • monatliches Taschengeld
  • Urlaub
  • pädagogische Begleitung
  • Sozialversicherung: Kranken-, Unfall-, Pflege-,  Renten- und Arbeitslosenversicherung 
  • Ansprüche auf Kindergeld und (Halb-) Waisenrente bleiben bestehen 
  • einige Anbieter stellen Dienstunterkunft und Verpflegung zur Verfügung

Bitte beachten:
Die Leistungen können beim FSJ je nach Einsatzstelle und deiner persönlichen Situation verschieden sein. Kläre daher die Einzelheiten mit deinem Anbieter vorher ab.

 


FSJ-Sondermodelle

Neben dem klassischen Freiwilligen Sozialen Jahr gibt es verschiedene Sondermodelle. Sie sind auf bestimmte Inhalte zugeschnitten - zum Beispiel auf die Pflege, Politik oder Kultur. Es gibt Angebote, das FSJ mit einem Schulabschluss zu kombinieren. Diese Modelle werden oftmals nur von einzelnen Anbietern in einer bestimmten Region in Deutschland angeboten.

FSJ-Sondermodelle im Überblick


Stellen zum Tätigkeitsbereich
Deutschland
Wiesbaden

Im pflegerischen Bereich

Betreuung von Kindern mit Behinderung, wenn erforderlich

Im pädagogischen Bereich

Betreuung und Aufsicht während des offenen Beginns, nach Unterrichtsschluss, während der Pausen
Begleitung des Fachunterrichts

Deutschland
Wiesbaden

Begleitung einzelner Kinder im Unterricht (8.00-11.20) – möglich
Regelmäßige Aufgaben
Beaufsichtigung von Grundschulkindern ab 11.40. Uhr
Hausaufgabenbetreuung
Aushilfe bei der Essensausgabe
Einfache administrative Tätigkeiten
Einkauf

Deutschland
Frankfurt am Main-Fechenheim

individuelle Begleitung und Betreuung, Unterstützung der Kinder in Ihrer Entwicklung, Pflegetätigkeiten, Hauswirtschaft, Kreativ-und Sportangebote

Deutschland
Frankfurt-Oberrad

Aufdecken für das Mittagessen
Nachmittags 1x die Spülmaschine ausräumen
Spiel- und Bastelaktivitäten unterstützen und die pädagogischen Fachkräfte auch im alltagspraktischen Sinne begleiten und unterstützen

Deutschland
Frankfurt am Main Nordend Ost

Pädagogische Mitarbeit
- unterstützende Mitarbeit in den Kindergruppen
- aktives Einbringen in den Gruppenalltag (z.B. spielen, basteln, vorlesen, etc.)
- Begleitung bei Ausflügen, Spielplatzbesuchen
- Mitarbeit bei Festen

Weitere Inhalte zum Thema