Deutschland

Foto: Rawf8 - stock.adobe.com
Koffer gepackt für ein freiwilliges Jahr in Deutschland.
Eine Checkliste für alle, die sich vom Ausland aus für einen Freiwilligendienst in Deutschland bewerben wollen.
Foto: Klaus Martin Höfer
Freiwilligendienste schlagen Brücken: Freiwillige aus dem Ausland engagieren sich in Deutschland.
Sie kommen aus aller Welt, um in Deutschland als Freiwillige zu arbeiten. Wir haben eine Griechin und zwei Ungarn gefragt, wie sie sich bei ihrem FSJ eingelebt haben.
Foto: thinkstock/Getty Images/gpointstudio
Kopf hoch: Freiwillige lernen auch schwierige Phasen zu meistern.
Jetzt bist du schon einige Monate im Freiwilligendienst. Aller Anfang ist spannend. Inzwischen ist der Dienst Alltag. Fallst du einen Durchhänger bekommst - Kopf hoch! Fünf Tipps, wie du aus dem Tief kommen kannst.
Lust auf einen Freiwilligendienst? Ob FSJ, FÖJ oder BFD: Bis zu deiner Wunsch-Stelle sind es nur vier Schritte. Wir zeigen dir, wie das mit dem Bewerben läuft. Unsere Tipps helfen dir, dich erfolgreich für eine Einsatzstelle zu bewerben.
Lust auf einen Freiwilligendienst? Bis zu deiner Wunschstelle sind es vier Schritte. Für einen Freiwilligendienst in Deutschland solltest du dich etwa ein halbes Jahr vorher bewerben. Mit etwas Glück kannst du aber auch kurzfristig etwas finden.